h Nordamerika

Die Oilers siegten souverän © APA/getty / Harry How

Oilers gehen gegen LA Kings in Playoffs in Führung

Die Edmonton Oilers sind in der Playoff-Serie der nordamerikanischen Profiliga NHL gegen die Los Angeles Kings mit 2:1 in Führung gegangen.

Die Oilers gewannen am Freitagabend (Ortszeit) Spiel drei der best-of-seven-Serie auswärts klar mit 8:2 (2:0, 3:2, 3:0).


Evander Kane gelang ein Hattrick, Ryan Nugent-Hopkins ein Doppelpack. Torhüter Mike Smith, der in Spiel eins noch entscheidend gepatzt hatte, zeigte mit 44 Paraden eine starke Leistung gegen die Kings.

Auch die Toronto Maple Leafs (5:2 bei Titelverteidiger Tampa Bay Lightning) und die Minnesota Wild (5:1 bei den St. Louis Blues) gingen in ihren Serien auswärts mit 2:1 in Führung. Die Boston Bruins verkürzten derweil zu Hause mit einem 4:2-Sieg gegen die Carolina Hurricanes auf 1:2.

Schlagwörter: Eishockey NHL

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH