h Nordamerika

Tampa Bay vertragt mit 3:2 gegen Colorado die NHL-Titelentscheidung © APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA / HARRY HOW

Tampa Bay bleibt im Rennen um den Stanley Cup

Die Tampa Bay Lightning haben in der Finalserie der Eishockey-Liga NHL um den Stanley Cup zurückgeschlagen. Somit ist die Titelentscheidung vertagt.

Der Meister der vergangenen beiden Jahre gewann am Freitagabend (Ortszeit) bei den Colorado Avalanche mit 3:2 (1:0, 1:1, 1:1) und verkürzte in der Serie auf 2:3. Den Siegtreffer im 5. Spiel erzielte Ondrej Palat etwas mehr als 6 Minuten vor Schluss.


Sein Schuss rutschte Avalanche-Torhüter Darcy Kuemper unglücklich zwischen den Beinen durch. Auf der Gegenseite zeigte Star-Torhüter Andrej Wassilewski abermals eine starke Leistung und parierte 35 Schüsse auf das Tor der Lightning.

Colorado Avalanche hat noch nie eine Finalserie verloren und peilt die 3. Meisterschaft nach 1996 und 2001 an. Die Lightning stehen nach den Meisterschaften 2020 und 2021 zum 3. Mal in Serie in den Finals und hoffen weiter auf den 4. Titel insgesamt. Das 6. Spiel steigt in der Nacht von Sonntag auf Montag (2.00 Uhr/MESZ) in Tampa.

Schlagwörter: Eishockey NHL Stanley Cup

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH