h Nordamerika

Mikhail Sergachev und Alex Killorn freuen sich über den Finaleinzug. © APA/getty / ANDY LYONS

Wieder im Finale: Tampa Bay kann den Stanley Cup verteidigen

Tampa Bay Lightning hat erneut das Stanley-Cup-Finale erreicht. Im Endspiel um den Titel in der nordamerikanischen Profiliga NHL geht es nun gegen die Colorado Avalanche. Die Lightnings holten sich den Stanley Cup in den vergangenen beiden Jahren.

Tampa Bay sicherte sich am Samstag mit einem 2:1-Heimsieg im sechsten Playoff-Spiel gegen die New York Rangers die dritte Endspielteilnahme in Serie. Dabei hatte das Team um Kapitän Steven Stamkos in der Serie nach dem Modus best-of-seven schon 0:2 zurückgelegen, setzte sich aber noch mit 4:2 durch. Dieses Kunststück gelang in der NHL-Geschichte nur insgesamt acht Mannschaften.


Stamkos erzielte am Samstag beide Tore für Tampa, Frank Vatrano traf für die Rangers. Die Best-of-seven-Finalserie beginnt am Mittwoch (15. Juni) in Denver. Colorado hatte die Edmonton Oilers ausgeschaltet.

„Stamkos ist unglaublich“, sagte der Kanadier Anthony Cirelli über seinen Spielführer. „Er ist einfach ein herausragender Kapitän. Er lebt in der Kabine die Anführerrolle vor. Er ist ein Spieler für wichtige Spiele.“ Stamkos selbst stellte das Team in den Vordergrund: „Niemand beschwert sich über seine Rolle, jeder spielt so hart, wie er kann für den, der neben ihm in der Kabine sitzt. Darum ist diese Mannschaft so besonders.“

Schlagwörter: Eishockey NHL NHL-Playoffs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH