h Nordamerika

Tampa Bay gewann mit 2:1. © APA/getty / ELSA

Zweiter Sieg in Serie: Tampa Bay geht in Führung

Mit seinem elften Playoff-Treffer hat Eishockey-Profi Brayden Point die Tampa Bay Lightning in der NHL-Halbfinalserie gegen die New York Islanders in Führung gebracht.

Beim 2:1-Erfolg am Donnerstag (Ortszeit) erzielte Point 20 Sekunden vor dem Ende des zweiten Drittels das Siegtor. Im Best-of-Seven-Modus steht es nun ebenfalls 2:1 für die Lightning, die zwar das Auftaktspiel mit 1:2 abgegeben hatten, sich dann aber mit einem 4:2 zurückmeldeten. Um ins Stanley-Cup-Finale einzuziehen, muss eine Mannschaft vier Mal gewinnen.


Yanni Gourde brachte den Meister beim ersten Spiel bei den Islanders in Führung (11.), ehe Cal Clutterbuck für New York ausglich (38.). Etwas mehr als zwei Minuten später war Point zur Stelle. Dem formstarken Stürmer gelang zum sechsten Mal nacheinander mindestens ein Scorerpunkt.

Halbfinale, Playoff (Best of 7)
3. Spieltag:
Donnerstag, 17.06.2021:
New York Islanders – Tampa Bay Lightning 1:2 (0:1,1:1,0:0) 1:2

Nächste Spiele:
Freitag, 18.06.2021:
Montréal Canadiens – Vegas Golden Knights Sa. 02.00

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210