h Schweiz

Stefan Spinell bleibt beim EHC Visp. © Facebook / EHC Visp

Stefan Spinell bleibt langfristig beim EHC Visp

Der Rittner Stefan Spinell überzeugt in seiner ersten Saison beim EHC Visp in der NLB (2. Schweizer Liga) auf ganzer Linie. Nun gab es eine entsprechende Belohnung.

28 Partien hat der 20-Jährige heuer bisher bestritten und dabei 9 Scorerpunkte gesammelt (6 Tore, 3 Assists). In seiner ersten Saison beim EHC Visp kann Spinell also überzeugen. Nun verlängerten die Schweizer das Arbeitspapier des jungen Stürmers um 3 Jahre. „Er gilt als großer Kämpfer und ein Stürmer, der auch dorthin geht, wo es weh tun kann“, heißt es auf der Webseite des Klubs. Die langfristige Vertragsverlängerung zeigt, dass man im Wallis große Stücke auf Spinell hält.

Aufgewachsen ist Spinell bei seinem Heimatverein Ritten, doch schon mit 15 Jahren zog es ihn in die Schweiz, wo er 5 Jahre lang in der Jugendakademie von Davos spielte. Heuer bestreitet er die erste Saison in einer Kampfmannschaft.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210