h Eishockey

Italien-Trainer Stefan Mair (Foto Facebook)

Italien beendet EIHC auf dem letzten Platz

Ordentlich Lehrgeld musste eine stark verjüngte italienische Nationalmannschaft bei der European Ice Hockey Challenge in Budapest zahlen. Am Sonntagmittag trafen die „Azzurri“ im Spiel um Platz fünf auf Polen, mussten dabei aber eine 1:4-Pleite hinnehmen und beenden das Turnier auf dem letzten Platz.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH