h Eishockey

Hat noch lange nicht genug: Jaromir Jagr. © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Patrick Smith

Jaromir Jagr hat auch mit 49 Jahren noch lange nicht genug

Der tschechische Eishockey-Altstar Jaromir Jagr startet im Alter von 49 Jahren in seine 34. Profi-Saison – und hat nicht die Absicht, demnächst aufzuhören.

„Wenn ich einmal sage mit 50 Jahren, ein andermal mit 55 oder 60 Jahren, dann liegt das nur daran, dass mir gerade irgendeine Zahl einfällt“, sagte der Ex-NHL-Spieler der Agentur CTK zufolge am Freitag. Er wolle sich da nicht festlegen. „Was ist, wenn es mir weiter Spaß macht?“, sagte Jagr, der nach einer Verletzung bereits wieder mit seinem tschechischen Extraliga-Klub Rytiri Kladno (Ritter Kladno) trainiert.


Jagr ist zugleich Eigentümer des Vereins aus der früheren Bergbaustadt Kladno, die knapp 25 Kilometer nordwestlich von Prag liegt. Der tschechische Nationalheld ist Olympiasieger von 1998, zweimaliger Weltmeister sowie zweimaliger Stanley-Cup-Sieger.

Gastspiel in Bozen ist unvergessen
Seine NHL-Stationen waren unter anderem die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals, die New York Rangers und die Calgary Flames. Auch beim HC Bozen hat der Superstar im Dezember 1994 im Zuge des NHL-Lockouts ein kurzes, aber immer noch unvergessenes Gastspiel gemacht. Eine ausführliche Reportage aus dem Jahr 2016 gibt es hier nachzulesen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos