h Eishockey

Jean Sebastien Aubin (Fotos: Max Pattis) Armin Helfer

Jean Sebastien Aubin und Armin Helfer bleiben "Wölfe"

Die Wölfe Fiat Professional haben am Samstag im Rahmen der traditionellen Saisonabschlussfeier die Vertragsverlängerung mit den zwei wichtigen Stützen im Tor, bzw. in der Abwehr bekannt gegeben.

Armin Helfer blickt auf eine gute Saison zurück. Im Dress des HCP hat der Kapitän heuer sechs Tore erzielt und 25 Vorlagen gegeben. "Armin wird auch in der kommenden Saison unsere Abwehr führen. Trotz nicht weniger alsneun Jahren fernab der Heimat (Mailand, Innsbruck, Thurgau) hat Armin Helfer bereits 309 Einsätze für den HCP auf dem Buckel. Diese Erfahrung wird auch 2013/14 wieder extrem wichtig sein", heißt es in der Pressemitteilung der Wölfe.

Jean Sebastien Aubin hingegen geht erst in seine zweite Saison an der Rienz, hat in diesem Sportjahr 40 Spiele bestritten, verdiente sich aber schnell die Sympathien im Pustertal und den Respekt der gesamten Serie A. "Nach 218 NHL-, 176 AHL und 132 DEL-Partien verlieh Aubin der HCP-Hintermannschaft Stabilität und Sicherheit", so der HCP. Der Kanadier, der inzwischen in Pittsburgh lebt, ist somit der erste Ausländer, den die Fiat Professional Wölfe für 2013/14 in den Kader nehmen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210