h Eishockey

Luca Felicetti verstärkt Ritten Sport (Foto: Pattis)

Luca Felicetti verstärkt die Rittner Offensive

Der 32-jährige Stürmer der Nationalmannschaft wechselt nach drei Jahren von Altmeister Cortina aufs Hochplateau. Nach Simon Kostner hat Ritten Sport somit wieder auf dem einheimischen Transfermarkt zugeschlagen und sich in Hinblick auf den Continental Cup weiter verstärkt.

Italienmeister Ritten will heuer nicht nur den Titel verteidigen, sondern auch international mithalten. Präsident Thomas Rottensteiner vermeldete am Donnerstag bereits den zweiten Neuzugang. Nach dem Grödner Simon Kostner wurde ein weiterer ladinischer Spieler verpflichtet, der Fassaner Luca Felicetti. Der kleine (1,65m) aber körperlich starke (85kg) Stürmer kann als Center oder als linker Flügelstürmer eingesetzt werden. Er ist nicht nur ein schneller Schlittschuhläufer, sondern rackert unermüdlich und scheut auch keine Zweikämpfe.

Felicetti spielte zuerst zehn Jahre lang bei seinem Heimatverein Fassa, die von zwei Auslandsjahren in der Ontario Junior Hockey League (OPJHL) und der American West Hockey League (AWHL) unterbrochen waren. Anschließend wechselte er für zwei Jahre nach Pontebba, bestritt 12 Spiele für Valpellice, wechselte dann aber innerhalb der Saison 2011/12 nach Cortina, wo er in den letzten drei Saisonen in 145 Meisterschaftsspielen auf 145 Punkte kam. Insgesamt brachte es Felicetti in der Serie A auf 585 Einsätze und erzielte dabei 459 (149 Tore und 310 Assist).

Seit sechs Jahren fixer Bestandteil der italienischen Nationalmannschaft, mit der er 73 Spiele bestritt.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210