h Eishockey

Ritten-Stürmer Matteo Rasom beendet seine Karriere (Foto: M. Pattis)

Matteo Rasom hört auf

Während die meisten einheimischen Spieler bei den Ritten Sport Renault Trucks bestätigt wurden, wird einer von ihnen im kommenden Jahr nicht mehr mit dem Verein aus Klobenstein auflaufen. Die Rede ist vom 26-jährigen Stürmer Matteo Rasom, der aus beruflichen Gründen einen Schlussstrich unter seine aktive Karriere gezogen hat.

„Der Eishockeysport verlangt einem viel ab und um gute Leistungen zu bringen muss man körperlich und mental topfit sein. Dies ist nach einem zehnstündigen Arbeitstag nicht möglich. Zudem plagten mich in den letzten Saisonen immer wieder gesundheitliche Rückschläge. In den letzten beiden Monaten habe ich viel nachgedacht und schließlich diese Entscheidung getroffen, die mir jedoch alles andere als leicht fiel“, wird Matteo Rasom auf der Vereinshomepage der „Rittner Buam“ zitiert.

Der 26-jährige Stürmer kann in seiner sportlichen Laufbahn 350 Einsätze im Rittner Trikot und 98 Skorerpunkte vorweisen (26 Tore, 72 Assists). Zehn Jahre lang war er Stammspieler bei seinem Heimatverein und in der Saison 2004/05 hatte er einen kurzen Gastauftritt beim HC Meran. Er spielte auch in den verschiedenen Juniorennationalmannschaften und holte mit ihnen insgesamt drei WM-Bronzemedaillen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210