h Eishockey

Michael Messner wechselt von Sterzing in die dritte finnische Liga (Oskar Brunner)

Michael Messner wagt den Sprung nach Finnland

Der 21-jährige Verteidiger Michael Messner konnte im Probetraining beim finnischen Drittligisten Ketterä überzeugen und erhielt einen Vertrag für die Saison 2015/16.

Das Seniorteam von Ketterä, das heuer den Aufstieg in die Mestis schaffen will, steht unter der Leitung von Jarno Mensonen, der in den vergangenen Jahren bei Eppan und Gröden hinter der Bande stand und Messner aus den Ligaspielen kennt.


Messner selbst sehe den Wechsel als Möglichkeit, sich bestmöglich weiter zu entwickeln: "Für mich ist dies eine sehr gute Chance, denn ich kann mich dort auf das Eishockeyspielen konzentrieren und mich gut weiter entwickeln. Das Niveau der dritten Liga ist gut und vielleicht kann ich mich auch für die Mestis empfehlen. Ich möchte mich bei der sportlichen Leitung der Broncos bedanken, dass mir dieser Schritt ermöglicht wurde und ich in dieser Entscheidung bestärkt wurde."

Messner, der drei Saisonen in der deutschen Jugendmeisterschaft DNL für die U18 der Starbulls Rosenheim spielte,hat 90 Partienin der Serie A für die Broncos, bzw. Eppanbestritten und stand 49Mal auch in der zweiten italienischen Liga auf dem Eis. Außerdem war Messner auch mehrmalsim Kader der U18-, bzw. U20-Nationalmannschaft.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..