h Eishockey

Michele Ciresa feiert heute sein Debüt im Meraner Trikot (Foto Max Pattis)

Michele Ciresa wechselt von Pergine zu Meran

Nach nur einem Jahr kehrte Michele Ciresa im Sommer dem HC Neumarkt den Rücken und heuerte beim Serie-A2-Rivalen Pergine Solarplus an. Aufgrund der problematischen Umstände des Trentiner Klubs, musste sich nun der 32-jährige Stürmer allerdings ein neues Serie-A2-Team zu suchen. Ciresa wird zum HC Meran wechseln.

Ciresa, ist am 21. Juli 1980 in Cavelese geboren und begann seine Karriere beim HC Fassa, mit dem er als 19-Jähriger in der Serie A debütierte. Nach sieben Spielzeiten verabschiedete sich der großgewachsene Offensivspieler von seinem Heimatklub, um bei Asiago (2006/07) und später in Pontebba (von 2007 bis 2010) auf Torejagd zu gehen. In der höchsten Spielklasse brachte es der Trentiner insgesamt auf 470 Einsätze, 130 Tore und 141 Vorlagen.

Im Sommer des vergangenen Jahres wechselte Ciresa erstmals in die Serie A2 zum HC Neumarkt, für den er in der Folge 43 Meisterschaftsspiele bestritt und dabei 15 Tore erzielte und weitere 27 Treffer vorbereitete. Heuer brachte er es in den ersten sechs Meisterschaftsrunden mit Pergine auf 3 Tore und 4 Assist.

Ciresa wird wahrscheinlich schon am Freitag beim Auswärtsspiel der Meraner in Wolkenstein sein Debüt im Trikot der Adler feiern.

Autor: sportnews