h Eishockey

Armin Hofer (links) trägt weiterhin das Trikot der Wölfe

Mr. Zuverlässig bleibt dem HC Pustertal treu

Der AHL-Kader der Pusterer nimmt Formen an. Nun konnte die Vereinsführung mit Armin Hofer einen Routinier auch für das kommende Jahr an sich binden.

Für die Pusterer ein wichtiger Baustein, da Hofer in den letzten Jahren zum Mr. Zuverlässig mutierte. „Wie viele Spiele verpasste er in den vergangenen sieben Saisonen?“, stellen sich die Wölfe in der Presseaussendung selbst eine rhetorische Frage, die mit folgenden Worten beantwortet wurde: „Man braucht nicht nachzuzählen, denn es sind genau zwei. Dabei spulte der Brunecker nicht nur 08/15-Matches ab, sondern präsentierte sich, einem Schweizer Uhrwerk gleich, stets auf höchstem Niveau.“

Hofer gehört folglich zu den Dauerbrennern im Pusterer Kader: Insgesamt stehen ihm 540 Einsätze im Trikot der Wölfe zu Buche, wobei der Verteidiger nicht nur defensiv stets seinen Mann stellte, sondern auch offensiv brillierte. Im Vorjahr ließ er sich 44 Skorerpunkte (6 Tore/38 Assists) gutschreiben, vor zwei Jahren kam er sogar auf einen Wert von 46 Punkten. „Die Mannschaft ist für die neue Herausforderung AHL gerüstet. Wir werden alles geben, um uns in der neuen Liga zu beweisen“, wird Hofer in der Pressemitteilung von Pustertal zitiert.

„In den nächsten Stunden dürfte die sportliche Leitung den ersten ausländischen Neuzugang an Land ziehen“, heißt es zudem noch in der Presseaussendung.




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210