h Eishockey

Oly Hicks wird im nächsten Winter Cortina coachen (Foto Brunner)

Oly Hicks kehrt Bruneck den Rücken

Der 45-jährige Eishockey-Lehrer aus Calgary verlässt den HC Pustertal nach nur einem Jahr und heuert womöglich beim Ligarivalen aus Cortina an. Dort soll er Trainer Clayton Beddoes ersetzen.

Oly Hicks und Cortina haben bereits eine Einigung erzielt, jetzt fehlt nur mehr die Unterschrift unter dem neuen Vertrag. Künftig soll er die Geschicke an der Bande der Ampezzaner leiten und somit die Nachfolge von Clayton Beddoes antreten.

Auf Hicks setzen die Verantwortlichen in Cortina große Dinge, zumal er in Italien keinesfalls ein Unbekannter ist. Fünf Jahre lang arbeitete er beim WSV Sterzing, bevor es ihn nach Bruneck zog. Dort fungierte er als Sportdirektor und gleichzeitig als Assistenz-Trainer von Busniuk und später von Richer. Nach der Beurlaubung von Busniuk sprang Hicks als Interimstrainer ein und brachte es mit den Wölfen auf eine beachtliche Erfolgsserie. Nun will er diese in seinem siebten Jahr im italienischen Eishockey in Cortina wiederholen.


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210