h Eishockey

Justin Pogge, starker Torhüter von Ritten Sport (Fotos: Max Pattis) Stefan Zisser brennt auf das Derby gegen die "Buam" Pat Kavanagh von den Wölfen

Pustertal gastiert in Fassa - Südtiroler Derby auf dem Ritten

Im Oberhaus des italienischen Eishockeys gibt es in dieser Woche keine Verschnaufpause. Am achten Spieltag steigt in Klobenstein das Südtiroler Derby zwischen Ritten und Bozen. Pustertal reist hingegen nach Canazei, Asiago empfängt Mailand, Valpellice muss gegen Alleghe antreten und Cortina trifft im Kellerderby auf Pontebba.

Val di Fassa Ferrarini – Fiat Professional Wölfe Pustertal

In Canazei gastieren am Donnerstag die Wölfe, die die Tabelle mit der vollen Punkteausbeute anführen. Die Adey-Truppe konnte bisher mit sieben Siegen in sieben Meisterschaftsspielen überzeugen, und zwang zuletzt Alleghe in die Knie. Oberrauch & Co. stehen vor dem zweiten Auswärtsspiel in Folge und müssen sich gegen Fassa beweisen. Die Ladiner behielten am siebten Spieltag gegen Pontebba die Oberhand und wollen am Donnerstag über ihren dritten Saisonsieg jubeln. Zu den Aufstellungen: Bei Fassa fehlen weiterhin Christian Castlunger und Thomas Dantone, während die Mannschaft um den Einsatz von Michele Marchetti bangt. Paul Adey muss hingegen ohne den langzeitverletzten Thomas Erlacher auskommen. Der Einsatz von Patrick Bona ist hingegen noch unsicher.


Ritten Sport Renault Trucks – HC Bozen

In der Arena Ritten wird am Donnerstag der „Kracher“ des achten Spieltags ausgetragen. Ritten will nach der Niederlage in Torre Pellice, wo das Team von Coach Wilson bis zur letzten Minute kämpfte aber am Ende mit leeren Händen dastand, wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Bozen konnte indessen drei Siege in Folge einfahren und befindet sich hinter den Wölfen auf dem zweiten Tabellenplatz. Die „Rittner Buam“ und die Füchse stehen sich morgen Abend zum 93. Mal gegenüber. Während die Wilson-Truppe beim Südtiroler Derby in Bestbesetzung auflaufen wird, muss der Klub aus der Landeshauptstadt die Ausfälle von Christian Walcher, der weiterhin an einer Oberschenkelzerrung leidet, und dem gesperrten Ryan Flynn kompensieren.


Hafro Cortina - Aquile FVG Pontebba

Im Olympiastadion steigt am Donnerstag das Kellerderby zwischen Cortina und Pontebba, die in der Tabelle mit jeweils drei Punkten die Plätze neun bzw. zehn belegen. Die Ampezzaner laufen dabei noch immer ihrem ersten Saisonsieg hinterher und verloren am Dienstag gegen Mailand in der Verlängerung. Auch Pontebba will wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Die Friulianer haben seit dem vierten Spieltag keinen Erfolg gefeiert (Heimsieg gegen Mailand) und hatten zuletzt in der Partie gegen Fassa das Nachsehen. Während der Einsatz von Goalie J.P Levasseur noch unsicher ist, müssen die Hausherren ohne den Verteidiger Luca Zanatta zu Werke gehen. Coach Murajlca Pajic kann unterdessen aus den Vollen schöpfen. Das Match wird live auf Raisport 1 übertragen.

Migross Supermercati Asiago – Milano Rossoblu

Im Odergar-Stadion in Asiago treffen am achten Spieltag der Serie A die Hausherren und Mailand aufeinander – einer der Klassiker im italienischen Eishockey. Der Klub aus dem Veneto muss den Abend in der Bozner Eiswelle so schnell wie möglich vergessen, wo er gegen den Italienmeister vor allem im Schlussdrittel chancenlos war. Mailand setzte sich hingegen zuhause im Agorà-Stadion gegen Cortina erst in der Verlängerung durch, wobei sich Diego Iori zweimal in die Torschützenliste der Lombarden eintrug. Asiago-Coach John Parco muss am achten Spieltag erneut auf Dan Sullivan und Davide Nicoletti verzichten, während noch nicht feststeht, ob Stefano Marchetti aus Eis zurückkehren wird. Bei den Mailändern ist hingegen der Einsatz von Luca Ansoldi fraglich.


Valpellice Bodino Engineering – Alleghe Tegola Canadese

Auch in der Valmora Arena steht am achten Spieltag ein Spitzenspiel auf dem Programm. Die Piemontesen wollen den Triumph vom vergangenen Dienstag gegen Ritten wiederholen und vor heimischem Publikum erneut drei Zähler einheimsen, um den dritten Tabellenplatz zu verteidigen. Alleghe musste sich indessen am vergangenen Spieltag Pustertal geschlagen geben und konnte bisher im Verhältnis zur gebotenen Leistung wenige Punkte sammeln. Im Match gegen Valpe will das Team von Tom Pokel den Umschwung schaffen. Während Valpellice ohne Verteidiger Tomko auskommen muss, fehlen bei Alleghe weiterhin Alberto Fontanive und Luka Tosic.

Serie A – Donnerstag, 11. Oktober – 8. Spieltag regular season

“Gianmario Scola”-Stadion in Alba di Canazei, 20:30 Uhr
Val di Fassa Ferrarini – Fiat Professional Wölfe Pustertal
Schiedsrichter: Ferrini, Pardatscher, Stefenelli

Arena Ritten in Klobenstein, 20:30 Uhr
Ritten Sport Renault Trucks – HC Bozen
Schiedsrichter: Cassol, Biacoli, Mazzocco

Olympiastadion in Cortina, 20:30 Uhr
Hafro Cortina – Aquile FVG Pontebba
Schiedsrichter. Gamper D., Bettarini, Mischiatti

Odegar-Stadion in Asiago, 20:30 Uhr
Migross Supermercati Asiago – Milano Rossoblu
Arbitri: Moschen A., Marri, Mori

Valmora Arena Cotta Morandini in Torre Pellice, 20:30 Uhr
Valpellice Bodino Engineering – Alleghe Tegola Canadese
Schiedsrichter: Lottaroli, Lega, Terragni


Die Tabelle der Serie A nach 7 Spieltagen:

1. Fiat Professional Wölfe 21 Punkte
2. HC Bozen 16
3. Valpellice Bodino Engineering 15
4. Ritten Sport Renault Trucks 12
5. Val di Fassa Ferrarini 11
6. Alleghe Tegola Canadese 8
7. Migross Supermercati Asiago 8
8. Milano Rossoblu 8
9. Hafro Cortina 3
10. Aquile FVG Pontebba 3

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..