h Eishockey

T.J. Kemp und Joe Cullen im Duell (Foto Pattis)

Pustertal gegen Ritten - Lokalderby mit besonderem Spannungsfaktor

Am zweiten Spieltag der Master Round steht das Duell zwischen dem HC Pustertal und Ritten Sport im Vordergrund. Bozen will den ersten Platz in Alleghe verteidigen. In der Relegation Round werden folgende Partien ausgetragen: Asiago – Cortina, Fassa – Mailand.


Master Round

Fiat Professional Wölfe – Ritten Sport Renault Trucks

Spannung pur verspricht das Aufeinandertreffen zwischen dem entthronten Spitzenreiter aus Bruneck und dem Lokalrivalen Ritten, der den HCP mit einem Sieg sogar auf Platz drei verdrängen könnte. Die Wölfe mussten zum Auftakt der Master Round aussetzen und wollen nun zum Gegenschlag ausholen. Das bislang letzte Aufeinandertreffen zwischen den beiden Südtiroler Teams entschied Pustertal am 22. Dezember mit 5:2 für sich. Allerdings hat Ritten nach dem Halbfinal-Aus im Pokal am Donnerstag mit einem Sieg gegen Alleghe Selbstvertrauen getankt. Bei den „Buam“ wird Kaltern-Goalie Martino Valle Da Rin die Rolle des Backup übernehmen, Ryan Ramsay, Alex Frei und Alexander Eisath fehlen weiterhin. Beim HCP kehrt Jean Sebastien Aubin zwischen die Pfosten zurück, dafür müssen Ben Guitè (eine Woche Pause), Patrick Bona und Benno Obermair passen.


Alleghe Tegola Canadese – HC Bozen

Alleghe ist im Heimspiel gegen den HC Bozen dringend auf drei Punkte angewiesen, um den Anschluss an die ersten drei Tabellenplätze nicht vollständig zu verlieren, immerhin beträgt der Punkteabstand zu Ritten aktuell fünf Zähler. Allerdings dürfte diese Aufgabe eine äußerst schwierige werden, denn der HCB hat beim klaren Sieg gegen Valpellice eindrucksvoll bewiesen, dass die Strapazen vom Continental-Cup-Wochenende keine Spuren hinterlassen haben. Beim amtierenden Meister wird der ungarische Neuzugang Balazs Ladanyi sein Debüt geben. Im Tor wird Günther Hell den abgewanderten Thomas Duba ersetzen, während Marco Insam und Christian Walcher verletzungsbedingt zuhause bleiben. Alleghe-Trainer Tom Pokel hat die Qual der Wahl und wird entweder Gino Guyer oder Luka Tosic auf die Tribüne schicken.


Relegation Round

Migross Supermercati Asiago – Hafro Cortina

Asiago bestreitet am Samstag im Odegar-Stadion sein erstes Match in der Relegation Round. Als Gegner warten auf die Vicentiner, die mit 28 Punkten den ersten Platz inne haben, die Kufencracks aus Cortina. Die Ampezzaner belegen mit fünf Zähler Rückstand den dritten Rang und wollen sich mit einem weiteren Punktgewinn im Veneto-Derby weiter der Playoff-Teilnahme nähern. Asiago kann im bevorstehenden Heimspiel wieder auf Michele Strazzabosco zurückgreifen, bei Cortina wird hingegen Derek Edwardson fehlen.


Val di Fassa Ferrarini – Milano Rossoblu

Nur ein Sieg hilft Fassa am Samstag wirklich weiter. Die Ladiner wollen zumindest einen Funken Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben halten und sich nicht vorzeitig dem Schicksal der Abstiegsrunde ergeben. Ganz anders die Situation in Mailand, wo man den Fokus bereits auf die finale Meisterschaftsphase gerichtet hat. Um sich die bestmögliche Ausgangslage für die K.o.-Phase zu sichern, sind allerdings auch die Lombarden dringend auf Punkte angewiesen. Coach Adolf Insam muss in Canazei ohne Diego Iori und den jüngsten Neuzugang Angelo Esposito auskommen, dafür könnte Tommaso Migliore zurückkehren.



Serie A - 2. Spieltag Master und Relegation Round - Samstag, 19. Januar

Master Round

Leitner Solar Arena in Bruneck, 20:30 Uhr
Fiat Professional Wölfe – Ritten Sport Renault Trucks
Schiedsrichter: Bosio, Soraperra, Cristeli C., Cristeli M.

De-Toni-Stadion in Alleghe, 20:30 Uhr
Alleghe Tegola Canadese – HC Bozen
Schiedsrichter: Gamper D., Metelka, Unterweger

Spielfrei: HC Valpellice Bodino Engineering


Relegation Round

Odegar-Stadioni in Asiago, 20:30 Uhr
Migross Supermercati Asiago – Hafro Cortina
Schiedsrichter: Colcuc, Loreggia, Bettarini, Stella M.

Gianmario-Scola-Stadion in Alba di Canazei, 20:30 Uhr
Val di Fassa Ferrarini – Milano Rossoblu
Schiedsrichter: Ferrini, Pichler, Mischiatti, Stefenelli

Spielfrei: Aquile FVG Pontebba



Die Tabelle der Serie A

Master Round

1. HC Bozen 41 Punkte
2. Fiat Professional Wölfe 39*
3. Ritten Sport Renault Trucks 38
4. Alleghe Tegola Canadese 33
5. Valpellice Bodino Engineering 31

* ein Spiel weniger


Relegation Round

1. Migross Supermercati Asiago 28 *
2. Milano Rossoblu 26
3. Hafro Cortina 23
4. Val di Fassa Ferrarini 14
5. Aquile FVG Pontebba 6

* ein Spiel weniger

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210