h Eishockey

Max Oberrauch und Co. ließen den Tölzer Löwen keine Chance

Pustertal und Sterzing sind gerüstet

Am Samstagabend standen mit dem HC Pustertal und dem WSV Sterzing zwei Südtiroler Serie-A-Vereine im Testspieleinsatz. Eine Woche vor Meisterschaftsstart zeigt ihre Formkurve nach oben.

Einen Tag nach der offiziellen Mannschaftsvorstellung am Brunecker Rathausplatz zeigten sich die Wölfe auch auf dem Eis startklar. Sie wiesen den deutschen Drittligisten EC Bad Tölz mit 4:1 in die Schranken. Lukas Tauber brachte die Hausherren in Durchgang eins in Führung, ehe Justin Maylan und Benno Obermair im zweiten Drittel nachlegten. Nach dem Tölzer Ehrentreffer fixierte Max Oberrauch schließlich den Endstand.

Einen Sieg durften auch die Fans in der Sterzinger Weihenstephan Arena bejubeln. Die Broncos besiegten INL-Klub EC Kitzbühel mit 3:1. Hauptdarsteller war dabei Neuzugang Adam Hughesman, der die Wipptalern mit zwei Toren zum Testspielsieg führte. Den dritten Sterzinger Treffer ließ sich Johnny Lazo gutschreiben. Beide Teams stehen sich am kommenden Dienstag in Kitzbühel erneut gegenüber.


Die Testspielergebnisse vom Samstag:


HC Pustertal - EC Bad Tölz 4:1
1:0 Lukas Tauber (9.33), 2:0 Justin Maylan (26.47), 3:0 Benno Obermair (38.33), 3:1 Jereme Tendler (49.22), 4:1 Max Oberrauch (53.43)

WSV Sterzing - EC Kitzbühel 3:1
1:0 Johnny Lazo, 2:0 Adam Hughesman, 2:1 Philipp Ullrich, 3:1 Adam Hughesman

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210