Ritten alleiniger Spitzenreiter – Niederlagen für Sterzing und Pustertal

Am 19. Spieltag der höchsten italienischen Meisterschaft triumphierte Ritten vor heimischem Publikum gegen Mailand und verteidigte damit den ersten Tabellenplatz. Da Asiago bei Schlusslicht Fassa stolperte (4:5-Niederlage nach Verlängerung), sind die Jungs von Coach Rob Wilson nun der alleinige Spitzenreiter in der Elite.A. Sterzing musste sich Cortina in der Verlängerung beugen, für die Pusterer setzte es in Torre Pellice eine 2:6-Schlappe.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210