h Eishockey

Chris Mason bei der WM 2010 gegen Neumarkts Neueinkauf Stefano Margoni

Ritten verpflichtet 326-fachen NHL-Goalie Chris Mason

Ritten Sport Renault Trucks ist mit der Verpflichtung von Torhüter Chris Mason eine echte Transfersensation gelungen. Der 37-jährige Kanadier aus Red Deer, Alberta, hat in der besten Liga der Welt 326 Mal das Tor gehütet. Im Vorjahr bestritt er noch 11 Spiele in der NHL für die Nashville Predators.

Mason begann seine Karriere 1993 in der kanadischen Juniorenliga WHL und wurde bereits 1995 von den New Jersey Devils in der 5. Runde als 122. Spieler gedraftet. Es sollte aber noch drei weitere Jahre dauern, bis er zu seinem ersten Einsatz in der NHL kam. Zwischen 1998 und 2004 „pendelte“ er zwischen den Nashville Predators (NHL), den San Antonio Rampage und den Milwaukee Admirals (beide AHL) hin und her. In der Saison 2004/05 spielte er während des Lockouts in Norwegen und wurde mit Valerenga Meister und zum besten Torhüter der Liga gewählt.


Mit Kanada Weltmeister

Das Jahr darauf kehrte Mason in die NHL zurück. In den letzten acht Saisonen hütete er den Kasten von den Nashville Predators, St. Louis Blues, Atlanta Trashers und Winnipeg Jets. Außerdem stand von 2006 bis 2010 bei vier Weltmeisterschaften im Tor der kanadischen Nationalmannschaft. 2007 gewann er Gold, zwei Jahre später wurde er zum besten Torhüter der Titelkämpfe mit einer sensationelle Fangquote von 96,5 % gewählt. Mason hat in seiner Karriere außerdem 149 AHL-Partien für Cincinnati Mighty Ducks und San Antonio Rampage absolviert.

Der 1,83m große und 92kg schwere Goalie kommt nach Klobenstein, mit dem Ziel italienischer Meister zu werden. In der vergangenen Saison verdiente er in Nashville noch 1,25 Millionen Dollar.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210