h Eishockey

Die Arena Ritten

Rittner Buam: Saisonauftakt und viele Testspiele

Genau 25 Tage fehlen noch bis zum Meisterschaftsauftakt der Rittner Buam in der Alps Hockey League. Die Mannschaft von Coach Riku-Petteri Lehtonen steht voll in der Vorbereitung und bestreitet am kommenden Freitag im Auswärtsspiel gegen den deutschen Zweitligisten Ravensburg Towerstars das erste Testspiel der Saison.

Bereits seit vergangenenMontag steht der amtierende AHL-und Italienmeister Ritten wieder auf dem Eis. Ab der kommenden Woche werden die „Buam“ sich auch erstmals wieder in Aktion zeigen. Neben vielen alten Gesichtern werden die Rittner Fans auch Neuzugang Andreas Lutz sehen können. Der Verteidiger, der schon in der Saison 2005/06 bei Ritten unter Vertrag stand, wird am kommendenFreitag gegen die Ravensburg Towerstars sein Comeback im Trikot des Italienmeisters feiern.

Der DEL2-Ligist Ravensburg feierte hingegen bereits am Freitagsein Pre-Season-Debüt. Die Baden-Württemberger verloren ihr Auftaktmatch gegen die Schwenninger Wild Wings deutlich mit 1:6. Am heutigen Samstagstehen sie gegen den HC Thurgau im Einsatz.


Nach Ravensburg kommt Pustertal auf den Ritten

Die Rittner treffen in der Meisterschaftsvorbereitung auchauf weitere attraktive Gegner. Keine 48 Stunden nach dem Kräftemessen mit Ravensburgkönnen sich die Fans aus ganz Südtirol gleich auf die Spieltermine des Alperia Cup freuen, bei dem neben Ritten auch deren Ligarivale HC Pustertal sowie EBEL-Vertreter HC Bozen Südtirol am Start sein werden. Die „Buam“ haben zunächst am Sonntag, 27. August den HC Pustertal zu Gast, vier Tage später den HC Bozen. Dieses Ergebnis zählt gleichzeitig auch fürs „Rittner Turnier“, das vom 31. August bis 2. September über die Bühne geht. Neben den beiden Südtiroler Traditionsklubs geben sich auch die Fischtown Pinguins aus der DEL und der zweifache Schweizer Meister EHC Visp Lions ein Stelldichein. Am 2. September bestreitet Ritten dann entweder das Finale oder das Spiel um Platz 3 des Viererturniers.

Nur drei Tage später kommt der deutsche Zweitligist SC Riessersee nach Klobenstein. Dies ist zugleich der letzte Härtetest im Hinblick auf den Saisonstart in der AHL am 13. September in Laibach.


Das Vorbereitungsprogramm im Überblick:

Ravensburg Towerstars - Rittner Buam amFreitag, 25. August um 20 Uhr in Ravensburg
Rittner Buam - SC Riessersee amDienstag, 5. September um20 Uhr


Alperia Cup (in Klobenstein und Bruneck)

Rittner Buam - HC Pustertal amSonntag, 27. August um20 Uhr
Rittner Buam - HC Bozen ( zählt auch zum Rittner Turnier ) amDonnerstag, 31. August um 20 Uhr
HC Pustertal - HC Bozen amDienstag, 5. September um20.30 Uhr in Bruneck


Rittner Turnier

Rittner Buam - HC Bozen (zählt auch zum Alperia Cup) amDonnerstag, 31. August um20 Uhr
Fischtown Penguins - EHC Visp Lions amFreitag am 1. September um20 Uhr
Spiel um Platz 3 amSamstag, 2. September um16.30 Uhr
Finale amSamstag, 2. September um20 Uhr


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..