h Eishockey

Ritten verlor das erste Testspiel in Rosenheim

Rittner Buam verlieren erstes Testspiel in Rosenheim 2:5

Vize-Meister Ritten ist mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet. Die Rittner Buam mussten sich am Freitagabend im Rosenheimer Kathrein-Stadion dem DEL2-Klub Starbulls im ersten Testspiel der Saison 2:5 geschlagen geben. Für Rosenheim war es bereits der 5. Sieg im 6. Vorbereitungsspiel.

Die Hausherren führten nach 45 Minuten mit 4:0-Toren, den vierten Treffer der Starbulls erzielte der ehemalige Mailand-Stürmer David Vallorani. Ritten konnte zwar noch auf 2:4 verkürzen, den Schlusspunkt zum 5:2-Endergebnis fixierte schließlich Christoph Gottwald in der 58. Minuten. In der 49. Minuten vergab außerdem Vallorani einen Penalty gegen Ritten-Schlussmann HannesTreibenreif, der heute anstelle von Neuerwerb Andrew Engelage zum Einsatz kam.

Das zweite Vorbereitungsspiel bestreiten die Rittner am Sonntag, 30. August in Klobenstein gegen die Ravensburg Towerstars. Dieses Spiel wird um 19.00 Uhr angepfiffen.

Ein Wiedersehen gibt es dann mit der Mannschaft aus Rosenheim für die Rittner Buam beim hochkarätig besetzten internationalen Turnier in der Arena von Klobenstein am 4. und 5. September. Neben den Starbulls Rosenheim und den Rittner Buam nehmen am Turnier die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven und der VSV Villach aus Kärnten teil.


Starbulls Rosenheim - Rittner Buam 5:2 (1:0, 2:0, 2:2)
1:0 Beppo Frank (11.), 2:0 Peter Lindlbauer, 3:0 Wade McLeod (35.), 4:0 David Vallorani (45.), 4:1 (48.), 4:2 (51.), 5:2 Christoph Gottwald (58.)

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210