h Eishockey

Ben Guitè im Trikot der Wölfe Weiterhin außer Gefecht: HCB-Goalie Günther Hell (Foto: M. Pattis)

Serie A: Ben Guitè gibt sein Debüt bei den Wölfen

In der Meisterschaft der Serie A wird am Donnerstagabend, dem zehnten Spieltag, die erste Partie der ersten Rückrunde ausgetragen. Spitzenreiter Pustertal empfängt mit seinem neuen Ex-NHL-Spieler Ben Guitè Asiago, Mailand hat Valpellice zu Gast, Alleghe (mit Jonas Johansson) erwartet Bozen und Ritten gastiert in Pontebba. In der Partie zwischen Fassa und Cortina geht es unterdessen um wichtige Punkte.


Val di Fassa Ferrarini – Hafro Cortina

Beide Teams bezogen am vergangenen Spieltag eine Pleite und wollen am Donnerstag wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Die Ladiner hatten zuletzt zweimal das Nachsehen, weshalb sie auf den siebten Tabellenplatz abgerutscht sind. Cortina verspielte hingegen am Samstag in Bruneck und muss gegen Fassa gewinnen, um den Anschluss an das Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren. Die Ampezzaner bangen weiterhin um den Einsatz von Ryan Dingle, der sich in der Partie gegen Mailand verletzte, und J.P Levasseur, der eventuell durch Renè Baur ersetzt wird. Bei Fassa könnte Christian Castlunger aufs Eis zurückkehren.


Milano Rossoblu – Valpellice Bodino Engineering

Die Mailänder, die sich am Samstag Ritten im Penaltyschießen geschlagen geben mussten, werden am Donnerstag zum zweiten Mal in Folge vor heimischem Publikum auflaufen. Als Gegner wird Migliore und Co. Valpellice gegenüberstehen, die zurzeit zweitbeste Mannschaft der Meisterschaft, die am vergangenen Spieltag gegen den HC Bozen viel Selbstvertrauen getankt haben dürfte. Die Gäste aus Torre Pellice besitzen außerdem die zweitbeste Offensive im Oberhaus des italienischen Eishockeys (35 erzielte Treffer). Neun Treffer gehen dabei auf das Konto von Top-Scorer Rob Sirianni, dem bisher zurdem elf Assist zu Buche stehen. Mailand-Coach Massimo Da Rin kann aus den Vollen schöpfen. Bei den Piemontesen wiegen die Ausfälle des langzeitverletzten Slavomir Tomko und des gesperrten Anthony Aquino schwer.


Fiat Professional Wölfe Pustertal – Migross Supermercati Asiago

Der Spitzenreiter aus dem Pustertal empfängt am ersten Spieltag der ersten Rückrunde die Mannschaft von John Parco und hat dabei den zehnten Triumph in Folge im Visier. Die Gäste aus Venetien bezwangen am vergangenen Samstag Pontebba in der Overtime, sicherten sich so zwei wichtige Punkte und werden versuchen, den Siegeszug der Wölfe zu stoppen. Dies wird aber alles andere als einfach, da der Neuzugang der Pusterer, Ex-NHL-Profi Ben Guitè, am Donnerstag sein Saisondebüt in der Leitner Solar Arena feiern wird. Verzichten muss Pustertal-Coach Paul Adey hingegen auf Stürmer Thomas Erlacher, während bei Asiago weiterhin die beiden Verteidiger Dan Sullivan und Davide Nicoletti fehlen.


Aquile Fvg Pontebba – Ritten Sport Renault Trucks

In der Partie Pontebba-Ritten wird der Südtiroler Mannschaft die klare Favoritenrolle zugesprochen. Das Schlusslicht will den „Rittner Buam“ allerdings im zweiten Heimspiel in Folge einen Strich durch die Rechnung machen und versuchen, die kassierte Schlappe gegen die Wilson-Truppe in der ersten Hinrunde auszubügeln. Um dies zu erreichen, müssen sie am Donnerstag mit derselben Spielweise ans Werk gehen, wie zuletzt gegen Asiago. Ritten glänzte hingegen in den vergangenen zwei Spieltagen mit viel Moral, besiegte am Samstag Mailand im Penaltyschießen und will auch gegen Pontebba nicht vom Erfolgsweg abkommen. Allerdings könnte in den Reihen der Friulaner bereits der tschechische Neuzugang Petr Sachl zum Einsatz kommen, während noch unklar ist ob Stürmer Felice Giugliano spielen wird. Ritten muss den Ausfall von Verteidiger Markus Hafner kompensieren. Die Partie wird ab 20.25 live auf RaiSport 1 übertragen.


Alleghe Tegola Canadese – HC Bozen

Im “De Toni”-Stadion findet das Spitzenspiel des zehnten Spieltags statt. Nach dem Sieg gegen Fassa, wird Alleghe am Donnerstagabend mit sehr viel Selbstvertrauen in die Begegnung gehen. Die Jungs von Tom Pokel wollen die Pleite gegen die Bozner in der Hinrunde vergessen und haben sich für die restliche Saison Verstärkung geholt: Der schwedische Stürmer Jonas Johannson,(Ex-Cortina-Spieler) wird sich am Donnerstag zum ersten Mal das neue Trikot überstreifen, während die Pokel-Truppe ohne die Stürmer Alberto Fontanive und Nino Guyer auskommen muss. Der HC Bozen brennt hingegen, nach den zwei Niederlagen gegen Ritten und Valpe, auf Wiedergutmachung, muss am zehnten Spieltag allerdings weiterhin ohne Goalie Günther Hell (ersetzt durch Thomas Commisso) und Christian Walcher zu Werke gehen, der immer noch mit einer Oberschenkelzerrung zu kämpfen hat. Stürmer Ryan Flynn kehrt indessen wieder aufs Eis zurück.



Serie A – Donnerstag, 18. Oktober – 10. Spieltag Regular Season

“Gianmario Scola”-Stadion in Alba di Canazei, 20:30 Uhr
Val di Fassa Ferrarini – Hafro Cortina
Schiedsrichter: Pianezze, De Toni, Soia

Agorà in Mailand, 20:30 Uhr
Milano Rossoblu – Valpellice Bodino Engineering
Schiedsrichter: Lottaroli, Chiodo, Terragni

Leitner Solar Arena in Bruneck, 20:30 Uhr
Fiat Professional Wölfe Pustertal – Migross Supermercati Asiago
Schiedsrichter: Ferrini, Marri, Manfroi

“Renato Vuerich”-Stadion in Pontebba, 20:30 Uhr
Aquile Fvg Pontebba – Ritten Sport Renault Trucks
Schiedsrichter: Cassol, Mazzocco, Calligaro Live auf Raisport 1 ab 20:25 Uhr

“Alvise De Toni”-Stadion in Alleghe, 20:30 Uhr
Alleghe Tegola Canadese – HC Bozen
Schiedsrichter: Metelka, Lorengo, Unterweger



Die Tabelle der Serie A nach demneunten Spieltag

1. Fiat Professional Wölfe Pustertal 27 Punkte
2. Valpellice Bodino Engineering 20
3. Ritten Sport Renault Trucks 17
4. HC Bozen 16
5. Alleghe Tegola Canadese 12
6. Milano Rossoblu 12
7. Val di Fassa Ferrarini 11
8. Migross Supermercati Asiago 10
9. Hafro Cortina 6
10. Aquile FVG Pontebba 4

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210