h Eishockey

Philipp Kosta stellte sich der Frogs-Offensive immer wieder in den Weg (Foto: R. Terzer)

Serie B: Der HCP behauptet sich in Auer

Das einzige Südtiroler Duell am sechsten Zweitliga-Spieltag entschieden die Juniors des HC Pustertal im Penaltyschießen für sich, währenddessen zieht der HC Meran an der Tabellenspitze davon.

Das Farmteam der Pusterer Wölfe wahrt den Anschluss zu den vorderen Plätzen in der Serie-B-Tabelle. Der HCP hatte in Auer jedoch seine liebe Mühe und Not. Die Aurora Frogs hinkten den Gästen zwar stets um ein Tor hinterher, kamen in den Schlusssekunden aber durch Stefan Vill zum 3:3-Ausgleich. Im Penaltyschießen führte Peter Wieser das blutjunge HCP-Team zum Sieg.

An der Tabellenspitze zieht unterdessen der HC Meran Junior weiter einsame Kreise. Die Adler setzten sich - angetrieben durch Dreifachtorschütze Thomas Mitterer - in Como souverän mit 7:2 durch und bauten den Vorsprugn auf die Verfolger weiter aus. Auf Platz zwei stehen Alleghe und der EV Bozen , der zuhause gegen Varese mit 5:2 in die Schranken wies.

Im unteren Tabellendrittel ist hingegen weiter der AHC Vinschgau anzufinden, der Pergine zuhause im Latscher IceForum mit 4:6 den Vortritt lassen musste.


Der 6. Spieltag im Überblick:

Aurora Frogs - HC Pustertal Junior elpo 3:4 n.P.
EV Bozen 84 - HC Varese 5:2
AHC Vinschgau - HC Pergine 4:6
Hockey Como - HC Meran 2:7
HC Feltreghiaccio - HC Chiavenna 3:2 n.P.


Die Tabelle:

1. HC Meran Junior 16 Punkte
2. Alleghe Hockey 12
3. EV Bozen 84 12
4. HC Pergine 11
5. HC Pustertal Junior elpo 11
6. HC Varese 9
7. Hockey Como 9
8. Aurora Frogs 4
9. AHC Vinschgau 2
10. HC Feltreghiaccio 2
11. HC Chiavenna 1

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210