h Eishockey

Erlacher, Gabri und Messner gehören 2017/18 dem Broncos-Kader an (Oskar Brunner)

Sterzing wildert beim HC Neumarkt und bestätigt ein einheimisches Duo

Der WSV Sterzing Broncos Weihenstephan hat am Dienstag drei weitere Personalien im Hinblick auf die kommende AHL-Saison bekanntgegeben. Neben einer Neuverpflichtung teilten die Wipptaler außerdem zwei Vertragsverlängerungen mit.

In der Abwehr können die „Wildpferde“ ab sofort auf die Dienste des Ex-Neumarkters Radovan Gabri zählen. Der slowakische Linksschütze spielte mehrere Jahre im Jugendsektor Asiagos und wird deshalb als Italiener gezählt. Der 23-Jährige gilt als harter Zweikämpfer, der außerdem mit seinem starken Schuss und seinem guten Offensivspiel zu überzeugen weiß.

Gabri asolvierte 2014/15 seine erste Saison im Seniorenbereich und lief dort zwischen seinem Stammverein Asiago und Pergine in den beiden höchsten italienischen Ligen auf. Im Jahr darauf wechselte der Verteidiger nach Neumarkt, wo er es in zwei Spielzeiten in 75 Partien auf 45 Punkte (7 Tore, 38 Assists) brachte.


Erlacher und Messner halten den Broncos die Treue

In der Defensive bestätigten die Sterzingeraußerdem Michael Messner . Der Linksschütze wuchs nach seiner Rückkehr aus Finnlands dritter Liga und einem kurzen Intermezzo bei Cortina in der zurückliegenden Saison zu einem wichtigen Stammspieler in der Hintermannschaft der Wipptaler heran. In seinem ersten Jahr als etablierte Kraft der „Wildpferde“ überzeugte der 23-Jährige mit konstanten Leistungen und war an acht Toren (3 Tore, 5 Assists) direkt beteiligt.

Der Offensivabteilung der Sterzinger steht Daniel Erlacher ein weiteres Jahr zur Verfügung. Der defensiv starke Flügel, der bereits 280 Spiele im Dress der Broncos absolviert hat, steht vorseiner neunten Meisterschaft im Wipptal. Mit seiner enormen Zweikampf- und Charakterstärke nimmt Erlacher eine wichtige Rolle in der Mannschaft von Trainer Ivo Jan ein.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210