h Eishockey

Andrew Engelage ist der beste Tormann der Serie A (Foto: Max Pattis) Brendan Cook hat mit 16 Treffern die meisten Tore erzielt (Foto: Max Pattis) Simon Baur, der "Assist-König" (Foto: Max Pattis) Der "böse Bub" Fabrizio Senoner (Foto: Matthäus Kostner)

Südtiroler Klubs die großen Sieger nach der ersten Hin- und Rückrunde

In der Eishockey-Meisterschaft der Serie A ist ein Drittel des Grunddurchganges gespielt. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Nach 14 Runden sind die Südtiroler Klubs die großen Gewinner: Vize-Meister Ritten führt die Tabelle mit 36 Zählern an, sechs Punkte vor Pustertal und 10 vor Sterzing. Der viertplatzierte Fassa hat bereits 16 Zähler Rückstand auf die Rittner Buam.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210