h Eishockey

Taylor Vause

Taylor Vause ist der erste Neuzugang beim HCB Südtirol

Der HCB Südtirol hat am Sonntag den ersten Transfer in Hinblick auf die Saison 2015/16 offiziell bekannt gegeben.

Es handelt sich um Taylor Vause, 23 Jahre alt aus Calgary. Von den Experten des HCB Südtirol wird er als ausgezeichneter Techniker mit viel Spielkreativität beschrieben. Die Eishockeyfans soll er auch zudem durch seine Schnelligkeit und seinen Biss begeistern, schreiben die Foxes auf ihrer Webseite. Vause, Center und Rechtshänder, sei aber mehr Playmaker als Torjäger und werde somit im Spiel des HCB Südtirol eine zentrale Rolle einnehmen.

Vause stehen 130 Partien in der AHL für die Texas Stars, sowie die Adirondack Flames zu Buche, in denen er es auf 40 Skorerpunkte brachte. Spielerisch groß geworden ist Vause hingegen bei den Swift Current Broncos in der WHL, wo er in 286 Partien 198 Punkte sammelte.

Die Weiß-Roten wollen in den nächsten Tagen weitere Transfers verkünden.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210