h Eishockey

Gunnar Braito setzte mit diesem Tor den Schlusspunkt (Falcons)

Tiroler Eliteliga: Falcons starten mit einem Sieg

Am vergangenen Wochenende hat die Tiroler Eliteliga begonnen, an der auch der HC Falcons aus Brixen teilnimmt.

Vor heimischer Kulisse und 300 Zuschauern konnten sich die Domstädter 4:1 gegen den Titelverteidiger Wattens Penguins durchsetzen. Herausragend war dabei die Leistung des Brixner Torhüters Alex Kinkelin, welcher insgesamt 58 Schüsse entschärfen konnte. Die anfängliche Nervosität der Falken war spürbar und Wattens kam besser ins Spiel und hatte mehr Spielanteile im ersten Drittel.

Ab dem zweiten Drittel kam die Mannschaft um Elmar Parth immer besser in Schwung, war spielbestimmend und ging mit einer 2:1-Führung in die letzte Drittelpause. Im dritten Drittel zogen die Falken auf 3:1 davon und ein empty-net Tor von Gunnar Braito entschied die Partie schlussendlich zu Gunsten der Falcons. Braito erzielte insgesamt zwei Treffer, auch Sottsas und Arno Oberrauch trugen sich in die Torschützenliste ein.

Am Sonntag stehen die Falcons im Rahmen der zweiten Runde dem EC Zirl gegenüber. Gespielt wird ab 19.45 Uhr in Brixen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210