h Eishockey

Paolo Widmann wechselt nach Kaltern (Foto Huwi)

Transfermarkt: Widmann und Franza zum Tryout nach Kaltern

Die beiden Nachwuchskräfte des HC Bozen spielen in diesen Tagen bei den Kalterer Hechten vor. Dort haben sie die Chance, sich für einen Vertrag in der Serie A zum empfehlen.

Paolo Widmann und Luca Franza zählen, neben Peiti (Neumarkt), Albarello (Meran) und Facchinetti (Pergine), zu jenen fünf Spielern die vom 1992er Jahrgang des HC Bozen übrig geblieben sind. Alle anderen Spieler des letztjährigen Serie-B-Teams des HCB haben die Schlittschuhe an den Nagel gehängt.

Nun versuchen Widmann und Franza ihr Glück im Überetsch. Franza betritt dabei kein Neuland, lief er in der Jugend doch bereits für Lokalrivale Eppan auf. Zudem spielte der defensiv ausgerichtete Verteidiger mit dem EV Bozen in der Serie A2. Dort sammelt auch Widmann 56 Zweitilgaeinsätze. Der quirlige Stürmer lief im vergangenen Jahr für den HC Bozen im ersten EBEL-Spiel in Innsbruck auf. Auch am vergangenen Freitag stand er im Champions-League-Match gegen Turku am Bozner Spielerbogen.


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210