h Eishockey

Auch Proteste brachten nichts: Alex Egger & Co. wurde der Treffer aberkannt (Antonello)

Video-Panne in der Eiswelle bringt HCB um einen Punkt

Es war der Aufreger im EBEL-Spiel am Dienstag zwischen dem HCB Südtirol Alperia und Fehervar: 45 Sekunden vor Schluss trafen die Bozner zum 3:2-Sieg – doch die Referees erkannten das Tor nicht an. Auch, weil es Probleme mit dem Video-Beweis gab.

Die Szene in der 59.15 Minute erhitzte in der Bozner Eiswelle die Gemüter: Domenic Monardo stand nach einem Schussgoldrichtig und schob die Scheibe ins Netz. Doch der Treffer wurde nicht anerkannt, weil sein Kollege Mike Angelidis im Torraum gestanden haben soll. Eine knifflige Szene, die sich die Referees per Video anschauen wollten. Doch da gab es ein Problem: Die Software der EBEL, die für den Video-Beweis benötigt wird, hat versagt. Die EBEL hatte vor dem Spiel noch einen Fachmann geschickt, der die Probleme behob. Doch nach anderthalb Dritteln gab die Technik wieder den Geist auf. Zwar versuchte der Reparateur bei der strittigen Szene kurz vor Schluss, das Ding zum Laufen zu bringen– doch es klappte nicht. Folglich hielt das Schiedsrichtergespann an der Entscheidung fest und gab das Tor nicht.

Dies war im Nachhinein wohl eine Fehlentscheidung: Angelidis stand, nach einem leichten Schubser eines Fehervar-Verteidigers, zwar effektiv für einen Sekundenbruchteil im Torraum des Gegners – den Goalie irritiert oder gar in die Aktion eingegriffen hat der Stürmer aber nicht. Dies wäre jedenfalls der 3:2-Treffer und, 45 Sekunden vor Schluss, wohl auch die Entscheidung gewesen. So aber ging das Spiel in die Verlängerung und dann ins Penaltyschießen, wo Bozen schließlich gewann und sich zwei anstatt der drei Punkte sicherte.


Hier die strittige Szene: Monardos Schuss vom unteren Bildrand schlägt im Kasten ein. "Übeltäter" Angelidis greift nicht in die Aktion ein.

https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fluca.tommasini.17%2Fvideos%2F10215634837449695%2F&show_text=0&width=560





SN/td

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210