h Eishockey

Nick Bonino wechselt zu den Nashville Predators (Foto Nashville Predators)

Vom Meister zum Vize: Nick Bonino wechselt nach Nashville

Der frischgekürte Stanley-Cup-Sieger Nick Bonino verlässt Meister Pittsburgh und wird künftig für die Nashville Predators auflaufen.

Erst vor wenigen Wochen behielt Bonino im Stanley-Cup-Finale mit Pittsburgh gegen die Predators die Oberhand und schnappte sich so zum zweiten Mal in seiner Karriere die wichtigste Eishockey-Trophäe der Welt. In den letzten vier Spielen der Finalserie kam er aber wegen einer Schienbeinfraktur nicht zum Einsatz. Nun konnte der Center vom Vize-Champion verpflichtet werden, wobei der 29-Jährige einen Vierjahresvertrag über 16,4 Millionen unterschrieb.

In Südtirol erlangte Bonino wegen seines Gastauftritts in der Saison 2012/13 Berühmtheit. Damals ging er während des NHL-Lockouts für Neumarkt in der Serie B auf Torjagd und erzielte in 19 Spielen 52 Punkte.


SN/td


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210