h Eishockey

Die Rittner Buam wollen nachlegen. © pm / Rittner Buam

Vorschau | Verkehrte Welten in der AlpsHL, Hammerduell in der IHL

In der Alps Hockey League wird um jeden Punkt gekämpft: Drei der Südtiroler Teams tun das im hinteren Tabellenbereich, einer aber im Zweikampf um den ersten Tabellenplatz. Auch diese Eishockey-Woche hat es in sich.

Wenn nicht jetzt, wann dann? Das dürften sich wohl die Rittner Buam vor den kommenden Spielen dieser Woche denken. Mit den Adlern aus Kitzbühel und den Steel Wings Linz haben die Cracks vom Hochplateau zwei Tabellennachzügler auf dem Programm. Bei einer perfekten Punkteausbeute könnten sie nicht nur ein, zwei Plätze in der Tabelle gut machen, sondern auch noch ein ordentliches Punktepolster auf den verhassten Tabellenkeller zurecht klopfen.


Aus jenem Bereich wollen der HC Ghërdeina und die Wipptal Broncos entfliehen. Die Ladiner müssen am Donnerstag in Salzburg den Red Bull Juniors die Stirn bieten, ehe sie am Samstag dann Jesenice in Wolkenstein erwarten. Die Broncos hingegen haben in den nächsten Tagen nur ein Spiel auf dem Kalender eingetragen, und zwar jenes gegen die Steel Wings Linz am Donnerstag. Gegen den Tabellenletzten ist für die zuletzt formschwachen Wildpferde ein Dreier fast schon Pflicht.

Die Wölfe können Leine ziehen
Solche Probleme kennt der HC Pustertal nicht. Ganz im Gegenteil: Die Wölfe grüßen von der Tabellenspitze. Zwei Punkte Vorsprung haben sie auf Laibach, aber auch zwei Spiele mehr bestritten als die Slowenen – ein heißer Kampf um Platz 1bahnt sich an. Um weiter vorne weg zu ziehen, sollen in den anstehenden Duellen gegen Jesenice und Bregenzerwald die nächsten Punkte eingeholt werden.
Entscheiden die Newcomers das Spitzenspiel?
In der Italian Hockey League steht ein Hammerspiel an. Der Tabellenführer aus Kaltern erwartet den Titelaspiranten aus Meran. In der Raiffeisen Arena in Altenburg wird es am Donnerstag heiß her gehen. Für einen Sieg der Passerstädter sollen auch die beiden Ahlström-Brüder sorgen, die Anfang der Woche zum amtierenden Italienmeister gewechselt sind.

Spielen derzeit ganz groß auf: Die Unterland Cavaliers. © Facebook / unterlandcavaliers

Am Donnerstag steht auch für die Cavaliers das nächste Duell an. Die Unterlandler spielten zuletzt stark auf und können ihre Bombenform gegen den Tabellenvorletzten aus Pergine mit einem weiteren Sieg bestätigen. Zwei Tage später dürfte ihnen mit dem HC Meran nämlich eine deutlich schwerere Aufgabe bevorstehen. Da geht es auch für die Falcons wieder aufs Eis: In Brixen empfangen sie den HC Varese. Außerdem empfängt Tabellenschlusslicht Eppan im Überetsch den Drittletzten Alleghe – für die Piraten ist es an der Zeit, wieder zu punkten.
Die Spiele dieser Woche
DatumLigaBegegnungUhrzeit
14.01.AlpsHLJesenice – Pustertal19 Uhr
14.01.AlpsHLSalzburg – Gröden19.15 Uhr
14.01.AlpsHLRitten – Kitzbühel20 Uhr
14.01.AlpsHLWipptal – Linz20 Uhr
16.01.AlpsHLLinz – Ritten19 Uhr
16.01.AlpsHLPustertal – Bregenzerwald20 Uhr
16.01.AlpsHLGröden – Jesenice20.30 Uhr
<?O_Markdown>DatumLigaBegegnungUhrzeit
14.01.IHLKaltern – Meran20 Uhr
14.01.IHLUnterland – Pergine20.30 Uhr
16.01.IHLUnterland – Meran17.30 Uhr
16.01.IHLBrixen – Varese18.30 Uhr
16.01.IHLEppan – Alleghe19.30 Uhr

Alps-Tabelle
SPGUVTVP
1. HC Pustertal16120373:5044
2. Olimpja Ljubljana141113107:3642
3. Lustenau1590569:4732
4. Feldkirch1370564:5731
5. HC Asiago1591464:4631
6. Salzburg II1380371:4030
7. SG Cortina1461570:6428
8. Bregenzerwald1490466:6828
9. Jesenice961253:3426
10. Rittner Buam1570758:8122
11. HC Fassa1240750:5620
12. HC Gherdeina15301064:8220
13. Wipptal Broncos16401259:8517
14. Kitzbühel15201152:7516
15. Klagenfurt II1020746:6410
16. Linz II12001120:1012

IHL-Tabelle
SPGUVTVP
1. SV Kaltern1070335:2021
2. HC Falcons Brixen1060430:2617
3. Valdifiemme HC1060427:2516
4. HC Meran850326:2015
5. HC Varese950434:3214
6. Hockey Unterland950424:2614
7. Alleghe Hockey930627:2712
8. Hockey Pergine930627:389
9. HC Eppan1020821:378

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210