h Eishockey

Ivan Demetz erzielte beide Grödner Treffer

Winterthur schlägt Gröden 3:2 nach Penaltyschießen

Der HC Gherdeina hat das erste Testspiel im Pranives gegen das schweizerische Gastteam aus Winterthur mit 2:3-Toren nach Penaltyschießen verloren. Die Ladiner, die auf einige Stammspieler verzichten und viele Nachwuchsspieler einsetzen mussten, hielten gut mit, obwohl die Schweizer schon wesentlich länger im Training stehen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH