h Eishockey

Das Blue Team mit der fünften WM-Niederlage (Foto: FISG)

WM in Köln: Gegen Schweden kommt die fünfte Niederlage

Das Blue Team musste gegen die schwedische Nationalmannschaft die fünfte WM-Pleite einstecken. Die Mair-Truppe verlor klar mit 1:8. Am Samstag spielen Egger und Co. am Abend gegen Deutschland.

Das Blue Team startete stark in die Partie mit Diego Kostner, der in der 2. Minute den schwedischen Goalie Fasth zum ersten Mal herausforderte. Doch dann ging Schweden in der 4. Minute mit einem Kreuzeck-Treffer frech in Führung. Drei Minuten später zeigte sich Scandella, aber Fath stand sicher im eigenen Tor. In der 10. Spielminute traf der Abwehrspieler Holm zum 2:0 für Schweden, nachdem ein Weitschuss von Nylander von der italienischen Defensivezunächst abgewehrt wurde. Die Schweden blieben darauf weiterhin im Angriffmodus und fanden mit Eriksson Ek fast den dritten Treffer.

Das zweite Drittel beganngleich mit drei klaren Torchancen für die Azzurri und in der 24. Minute verkürzte Giovanni Morini im Powerplay zum 1:2. Nylander & Co. reagierten sofort und nach einem starken Pressing erzielte Brodinmit einem Distanzschuss das 3:1 für Schweden.

Im Schlussdrittel spielte dannnur mehr eine Mannschaft, nämlich Schweden. Nach dem Treffer gleich in der 41. Minute waren Omark & Co. nicht mehr zu stoppen und fegten die Azzurri schließlich mit 8:1 vom Eis.

Mit nur einem Punkt steht das Blue Team auf dem letzten Tabellenplatz und ist somitkurz vor dem Abstieg. Nun steht am Samstagdas Spiel gegen Deutschland (20.15 Uhr) an.


Schweden - Italien 8:1 (2:0, 1:1, 5:0)
Tore: Rask (4.), Holm (10.), Morini (24.), Brodin(30.), Lindholm (41.), Omark (51.), C. Klingberg (55.), Eriksson Ek (57.), J. Klingberg (58.)

Italien: Frederic Cloutier (Andreas Bernard); Thomas Larkin - Luca Zanatta, Armin Hofer - Armin Helfer, Alexander Egger - Marco Insam, Enrico Miglioranzi - Daniel Glira; Giulio Scandella - Raphael Andergassen - Luca Frigo, Giovanni Morini - Diego Kostner - Simon Kostner, Anton Bernard - Alex Lambacher - Daniel Frank, Markus Gander - Tommaso Goi - Michele Marchetti;


Die WM-Ergebnisse der Italiener:
Schweden - Italien 8:1
USA - Italien 3:0
Italien - Lettland 1:2
Italien - Russland 1:10
Slowakei - Italien 3:2 n.V.

Das weitere Programm der Italiener:
Samstag, 13. Mai (20.15 Uhr): Italien - Deutschland
Montag, 15. Mai (16.15 Uhr): Italien - Dänemark

Tabelle
1. Russland 11
2. Schweden 10
3. Lettland 9
4. USA 9
5. Deutschland 5
6. Slowakei 4
7. Dänemark 2
8.Italien 1



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..