h Eishockey

Pustertal und Sterzing duellieren sich auch kommende Saison in der höchsten Spielklasse

Zwölf Teams nehmen die Elite.A in Angriff

Seit Dienstag, 12 Uhr steht es Schwarz auf Weiß: Zwölf Mannschaften haben sich für die höchste italienische Eishockeyliga angemeldet und die nötigen Unterlagen fristgerecht beim Verband in Mailand eingereicht. Zu den bisherigen acht Teilnehmern gesellen sich vier Südtiroler INL-Klubs.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos