a Nationalteams

Gigi Donnarumma wird wohl doch nicht als vertragsloser Keeper die EM bestreiten. © APA/afp / FILIPPO MONTEFORTE

Kurz vor EM-Start: Donnarumma hat neuen Verein

Obwohl Italiens Gianluigi Donnarumma mit 22 Jahren bereits als einer der besten Keeper der Welt gilt, droht ihm ab 1. Juli – also während der Europameisterschaft – die Vertragslosigkeit. Dieses Szenario ist nun aber offenbar vom Tisch.

Donnarumma steht kurz vor der Fußball-EM angeblich vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain. Er habe sich mit dem französischen Spitzenklub auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt, berichtete Sky Sport Italia am Dienstag.


Der Schlussmann aus Castellamare di Stabia kann ablösefrei wechseln, nachdem er seinen auslaufenden Vertrag beim AC Milan nicht verlängert hatte. In Mailand war er seit seinem 14. Lebensjahr aktiv. An dem Keeper sollen zuletzt auch andere Topklubs wie Juventus, Barcelona und Tottenham interessiert gewesen sein.

Wie es heißt, habe PSG die Gehaltsforderungen von Donnarummas Berater Mino Raiola erfüllt und werde dem Schlussmann in den kommenden fünf Jahren bis zu 60 Millionen Euro überweisen. Der Torwart soll schon in Kürze den Medizincheck absolvieren, dann soll der Transfer perfekt gemacht werden. Bei PSG hatte in der abgelaufenen Saison der 34 Jahre alte Keylor Navas aus Costa Rica den Stammplatz zwischen den Pfosten.

Schlagwörter: Fussball EM 2021

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210