a Nationalteams

Sergio Busquets (rechts) kehrt nach Corona-Infektion zurück. © APA/afp / JAVIER SORIANO

Spanien: Kapitän Busquets kehrt zurück

Kapitän Sergio Busquets ist am Freitag nach seiner Corona-Infektion zur spanischen Fußballnationalmannschaft zurückgekehrt.

Ein weiterer Test auf das Virus war zuvor negativ ausgefallen. Der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler vom FC Barcelona soll auch mit der Mannschaft vom EM-Camp Las Rozas de Madrid nach Sevilla reisen.


Dort tritt der Titelmitfavorit am Samstag (21.00 Uhr) gegen Polen an. Die Spanier waren ohne Busquets am Montag zum Auftakt in der Gruppe E nicht über ein 0:0 gegen Schweden hinausgekommen.

Busquets hatte zehn Tage in Selbstisolation in Barcelona verbracht. Ein Einsatz gegen Polen, das sein erstes Gruppenspiel 1:2 gegen die Slowakei verloren hatte, dürfte aber ausgeschlossen sein. Angaben machte der Verband dazu in seiner Mitteilung nicht. In der Pressekonferenz am Abend in Sevilla sollte Angreifer Alvaro Morata zusammen mit Trainer Luis Enrique auftreten.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210