a Nationalteams

Portugal holte 2016 die Trophäe, wer folgt in diesem Jahr? © APA/afp / PHILIPPE LOPEZ

UMFRAGE | Wer wird Europameister?

Am Freitagabend fällt in Rom der Startschuss zur Europameisterschaft. Pünktlich vor dem Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei wollen wir von den Fußballfans wissen: Wer ist der heißeste Titelfavorit und wer steht in der Gunst der Südtiroler ganz vorne?

Am Freitagabend geht es im Olimpico in Rom endlich los, dann hat das lange Warten ein Ende: Mit einem Jahr Verspätung wird die Europameisterschaft 2020 eröffnet.


Mit der Auftaktpartie zwischen Italien und der Türkei beginnt ein ganzer Monat mit geballter Ladung Fußball. In 11 Spielorten über ganz Europa verteilt, treten 24 Teams in 51 Partien gegeneinander an. Die heißeste Frage im Vorfeld der EM ist natürlich: Wer holt sich den Titel?

Eine Antwort auf die Frage ist gar nicht so einfach, denn der Kreis der Finalanwärter ist vor dem Turnier so groß wie selten zuvor. Allerdings liegt eine Nation bei den Buchmachern ganz hoch im Kurs, nämlich Weltmeister Frankreich. Bei einem Titelgewinn der mit Ausnahmetalenten gespickten „Les Bleus“ zahlen die Wettanbieter nicht einmal das 6-fache des Einsatzes.

Alle jagen den Weltmeister
Zu den Favoriten zählen neben Frankreich auch in diesem Jahr wieder Spanien und Deutschland, sowie England und die weiterhin titellosen Belgier. Ein Geheimtipp könnten die Italiener sein, die unter Trainer Roberto Mancini zuletzt im Stiefelstaat eine neue Euphorie entfacht haben.

Jetzt wollen wir von den SportNews-Lesern wissen: Ist unter diesen Mannschaften auch Ihr großer EM-Favorit? Oder schnappen sich vielleicht die Niederländer, Dänen, die Titelverteidiger aus Portugal oder ein anderes Team aus dem Außenseiterfeld die Trophäe? Hier geht's zur Abstimmung...




Alles Wissenswerte zur EM finden Sie hier.

Hier geht's zum EM-Tippspiel.



Schlagwörter: Fussball EM 2021

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos