a Fußball

Dennis Malleier wusste mit seinem Team voll zu überzeugen Tanzt durch die gegnerischen Reihen: Manuel Schieder Kraftvoll: Oberliga-Bomber Thomas Piffrader Der bullige Matys Goller gibt auch auf dem Kleinfeld eine exzellente Figur ab

25. Paulsner Kleinfeldturnier: Titelverteidiger schon draußen

Bei herrlichem Sommerwetter und randvollen Zuschauerrängen ging am Donnerstagabend am „Morktplotz“ der erste Qualifikationstag der 25. Auflage des Kleinfeldturniers von St. Pauls über die Bühne.

Drei Vorrundengruppen wurden ausgetragen, und mit der Bar Kleiner Montiggler See (2003), den Golden Gunners Terlan (2012) und dem FC Luislkeller (2014) waren gleich drei ehemalige Sieger am Zug. Der FC Luislkeller sorgte auch für die erste Sensation, verpassten es die Grödner doch, sich für die „große“ Finalrunde am Sonntag zu qualifizieren. Sie müssen sich mit der Teilnahme an der Finalrunde der dritt- und viertplatzierten Vorrundenmannschaften trösten.


Gruppe A:

Hier setzten sich die Gauchos aus Kaltern souverän durch: Alle drei Spiele gewonnen, kein Gegentor kassiert – Marco Anderlan, Hannes Ambach & Co. gaben sich keine Blöße. Die Young Stars Terlan überholten dank zweier Tore in 60 Sekunden noch den Vorjahresfinalisten FC Rebello (u.a. mit Willy Amofah und Davide Santachiara) und qualifizierten sich als Zweiter für das „große“ Finalturnier am Sonntag.

Die Gauchos – FC Rebello 1:0
Young Stars Terlan – Bar Karin 2:0
Die Gauchos – Young Stars Terlan 2:0
FC Rebello - Bar Karin 0:0
Die Gauchos – Bar Karin 1:0
FC Rebello – Young Stars Terlan 2:2

Die Tabelle:
1. Die Gauchos 3 Spiele/9 Punkte (4:0-Tore); 2. Young Stars Terlan 3/4 (4:4); 3. FC Rebello 3/2 (2:3); 4. Bar Karin 3/1 (0:3).


Gruppe B:

Einen souveränen Eindruck gab die Bar Kleiner Montiggler See ab. Irwin Sadei, Thomas und Alex Piffrader, Matys Goller, Arndt Folie und die Zwillinge Dennis und Aaron Malleier ließen nix anbrennen und setzten sich souverän vor den Golden Gunners Terlan, den Sausalitos St. Pauls und dem FC Schischuach aus Bozen durch.

Kleiner Montiggler See – Golden Gunners 1:0
Sausalitos – Schischuach 1:1
Kleiner Montiggler See – Sausalitos 2:0
Golden Gunners – Schischuach 1:0
Kleiner Montiggler See – Schischuach 2:0
Golden Gunners –Sausalitos 0:0

Die Tabelle:
1. Bar Kleiner Montiggler See 3/9 (5:0); 2. Golden Gunners Terlan 3/4 (1:1); 3. Sausalitos 3/2 (1:3); 4. FC Schischuach 3/1 (1:4)


Gruppe C:

Hartumkämpft waren die Spiele in Gruppe C. Am Ende setzte sich die größere Klasse von Real Nivea Sunblocker 50+ (u.a. Armin Rungg, Christian Rainer, Christian Platzer, Lukas Höller, Andreas Pircher) durch, die Edelhennen St. Pauls (u.a. Daniel Delueg, Konny Prugger, Felix Andergassen, Andreas Clementi, Thomas Zanon, Thomas Debelyak) belegten noch vor dem FC Luislkeller Rang zwei. Allerdings mussten die Grödner ohne ihre Spitzenkräfte Stefan Senoner und Jan-Martin Vinatzer auskommen.

Real Nivea Sunblocker – Luislkeller 2:1
Freizeit Eppan – Edelhennen 1:2
Real Nivea Sunblocker – Freizeit Eppan 1:0
Luislkeller – Edelhennen 1:1
Real Nivea Sunblocker – Edelhennen 0:0
Luislkeller – Freizeit Eppan 3:2

Die Tabelle:
1. Real Nivea Sunblocker 50+ 3 Spiele/7 Punkte (3:1); 2. Die Edelhennen 3/5 (3:2); 3. FC Luislkeller 3/4 (5:5); 4. Freizeit Eppan 3/0 (3:6)


Heute, Freitag, geht es am Abend mit drei weiteren Vorrundengruppen weiter. In Gruppe C spielen u.a. Bananas Girlan, Die blauen Fußballzwerge und Hotel Weinberg. In Gruppe D treffen u.a. Alemannia Anspach, Patulien Steinegg und Restaurant Julia aufeinander und in Gruppe E Eintracht Prügel und Hellas Corona. Spielbeginn ist um 19 Uhr.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210