a Fußball

Achille Coser kehrt dem FC Südtirol den Rücken

Achille Coser verlässt den FC Südtirol

Am Samstag hat der FC Südtirol den Abgang seines Torhüters Achille Cosers bekanntgegeben.

Der 34-jährige Schlussmann wird in der kommenden Spielzeit für Ligakonkurrent Albinoleffe auflaufen. Coser stand in der vergangenen Saison 15 Mal für die Weiß-Roten auf dem Platz. Vor seiner Zeit beim FCShütete der Goalieden Kasten von Albinoleffe, Pro Belvedere, Ascoli, Novara, Vicenza, Cesena, Livorno sowie Virtus Entella.

Autor: sportnews