a Fußball

FCS-Trainer Stefano Vecchi

Am Samstag Tiroler Derby FC Südtirol - Wacker Innsbruck

Am morgigen Samstag, 26. Januar 2013, findet um 14.30 Uhr im Bozner Drusus-Stadion das Tiroler Derby zwischen dem FC Südtirol und Wacker Innsbruck um den „Jungmann Cup“ statt. Der Eintritt ist frei und auch deshalb werden zahlreiche Südtiroler Fußballbegeisterte erwartet.

Der FC Südtirol hat vor zwei Wochen das letzte offizielle Meisterschaftsspiel bestritten und sieht dieses Freundschaftsspiel gegen den Österreichischen Erstligisten als idealen Test für das Abendspiel am 4. Februar gegen Lumezzane (live auf Rai Sport 1). Auch Wacker Innsbruck befindet sich mitten in der Vorbereitung für den Rückrundenstart der österreichischen Liga am 16. Februar. Innsbruck trifft im ersten Spiel auswärts auf den SV Ried.

Der FC Südtirol hat in dieser zweiwöchigen Meisterschaftspause zwei Mini-Trainingslager in Villafranca Verona durchgeführt. Dort konnten Fink & Co. auf Naturrasen trainieren, während dies in Bozen und auch im Trainingszentrum Rungg aufgrund der Schneefälle nicht möglich gewesen wäre. Trainer Stefano Vecchi kann bis auf den Langzeitverletzten Jonas Clementi auf alle Spieler seines Kaders zurückgreifen. Fraglich ist, ob er Roberto Candido einsetzen wird, der in Carpi und Reggio Emilia das Vierer-Turnier der Lega Pro betsritten hat, an dem die besten U-21 Spieler der Meisterschaft teilgenommen haben.

Innsbruck ist derzeit Tabellenletzter der Tipp3-Bundesliga. Mit 16 Punkten in 20 Spielen lief die Hinrunde nicht wie erwartet und deshalb musste Mitte Oktober Trainer Walter Kogler gehen und für Roland Kirchler Platz machen. Wacker Innsbruck spielt seit drei Jahren in der ersten Bundesliga. Im aktuellen Kader des Klubs stehen fast ausschließlich österreichische Spieler. Nur der Spanier Carlos Merino Gonzalez und die Tschechen Tomas Abraham und Martin Svejnoha kommen aus dem Ausland. Topscorer ist Roman Wallner mit 3 erzielten Treffern.


Derbybilanz spricht für Innsbruck

Am Samstag kommt es in Bozen zum fünften Vergleich zwischen dem FC Südtirol und Wacker Innsbruck. Zwei der vier Duelle endeten mit einem Sieg der Innsbrucker, einmal, 2005, konnte sich der FCS mit 4:0-Toren durchsetzen. Im ersten Vergleich, am 9. Oktober 1997, trennten sich beide Teams mit einem 1:1-Unentschieden. Das letzte Treffen vor drei Jahren endete hingegen mit einem knappen 3:2-Erfolg der Tiroler.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210