a Fußball

Arnold Schwellensattl ist auf dem Wege der Besserung.

Arnold Schwellensattl hat ein klares Ziel vor Augen

Der 11. März 2021 hat sein Leben komplett auf den Kopf gestellt. Arnold Schwellensattl, einer der besten Südtiroler Fußballer aller Zeiten, hatte in seinem Heimatort Algund einen schweren Unfall. Mit seinem Rad geriet er unter einen LKW und zog sich dabei schwerste Verletzungen am Bein zu. Nach einem langen Krankenhaus-Aufenthalt in Meran ist der 46-Jährige noch immer in der Reha. Aber der ehemalige Top-Stürmer sieht langsam Licht am Ende des Tunnels.

Im nachfolgenden Interview spricht Schwellensattl unter anderem über seinen Gesundheitszustand, seinen Arbeitsplatz an der Sportoberschule Mals und seinen bisherigen Eindrücken zur Fußball-EM.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210