a Fußball

Thomas Tuchel musste seinen Posten räumen.

Auf dem heißen Stuhl

Die Fußballsaison hat eben erst Fahrt aufgenommen und schon gibt es die ersten Trainerentlassungen. Langlebigkeit und Vertrauen, stellt unser Kolumnist Sigi Heinrich fest, sind knallharten Geschäftspraktiken unterworfen. Punktverluste werden gleich gesetzt mit finanziellen Einbußen.

Die Trainer, von denen wir glauben, sie hätten alle Macht der Welt, weil sie doch auch entscheiden können, wer spielt oder wer auf der Bank sitzt, sind letztlich nur die wohl am leichtesten ersetzbare Figuren in einem Spiel, in dem Integrität, Vertrauen und vor allem auch Langlebigkeit nur noch in den wenigsten Fällen eine Rolle spielen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH