a Fußball

Manuel Scavone jubelt über seinen Premierentreffer für Bari © Facebook

Außendienst | Scavones sehenswertes Kopfballtor

Für Südtirols Profis im Außeneinsatz gab es am Wochenende gleich mehrfach Grund zum Jubeln. SportNews liefert die wöchentliche Übersicht.

Manuel Scavone traf bei Baris Heimsieg gegen Picerno in der 82. Minute per Kopf zum 3:0-Endstand. Für den Bozner Mittelfeldspieler war es das 1. Saisontor. In der Tabelle der Serie C liegt Aufstiegsexperte Scavone mit Bari auf Rang 2, wobei der Rückstand auf Spitzenreiter Reggina 6 Punkte beträgt.

Hier gibt es den sehenswerten Kopfballtreffer von Scavone im Video (ab 2.50 Minuten):



In der Serie B wurde der Leiferer Manuel De Luca beim 2:2 von Virtus Entella gegen Venezia in der 86. Minute eingewechselt.

Serie-D-Profi Denis Mair, der seit Dezember bei NibionnOggiono (Gruppe B) spielt, hat am Wochenende seinen 2. Treffer für seinen neuen Klub erzielt. Beim 4:1-Auswärtssieg gegen Arconatese brachte er NibionnOggiono in der 87. Minute mit 4:0 in Front. In der Gruppe D stand der Bozner Lorenzo Melchiori beim 0:0 von Breno gegen Ciliverghe Calcio in der Startelf.
Reinthaler siegt mit Rostock
Auch aus Deutschland gibt es Erfreuliches zu berichten: Max Reinthaler und Hansa Rostock (3.Liga) gewannen bei der SG Sonnenhof Großaspach mit 1:0. Der Algunder spielte dabei in der Innenverteidigung durch. Simon Straudi stand bei Bundesligist Werder Bremen nicht im Kader, während die Regionalliga Nord (dort spielt Werder Bremen II) den Spielbetrieb erst wieder am Freitag aufnimmt.

Simon Becccari erlebte am Sonntag einen besonderen Tag. Der Torhüter feierte bei der 0:2-Niederlage der WSG Tirol bei Rapid Wien sein Profi-Debüt (SportNews berichtete).

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210