a Fußball

Seregno kehrt nach 39 Jahren in die Serie C zurück. © Seregno Calcio

Außendienst | Zanon feiert mit Seregno den Aufstieg

Wie in den vergangenen Jahren wirft die SportNews-Redaktion auch heuer wieder einen Blick auf Südtiroler Fußballprofis, die ihr Geld bei Klubs außerhalb der Region verdienen. Auch für Südtirols „Außendienstler“ neigt sich dabei die Saison zu Ende bzw. ist in einigen Spielklassen bereits beendet. An diesem Wochenende feierte Simone Zanon mit Seregno den Aufstieg in die Serie C.

Seregno machte am Sonntag in der Serie D (Gruppe B) den Meistertitel perfekt. Den Lombarden reichte ein 2:2-Unentschieden bei Casatese, um nach 39 Jahren die Rückkehr in die Serie C zu schaffen. Der Südtiroler Simone Zanon wurde am Wochenende in der 72. Minute eingewechselt. Der 19-jährige Mittelfeldspieler aus Sinich kam in dieser Saison bei Seregno nicht über eine Joker-Rolle hinaus und bestritt insgesamt 16 Spiele. Nun wird Zanon nach seiner Leihe zumindest vorerst zum FC Südtirol zurückkehren.


Der Bozner Lorenzo Melchiori gewann im selben Kreis mit Breno bei Scanzorosciate Calcio mit 2:1. Der Mittelfeldspieler spielte dabei durch und steht mit seinem Team auf dem 7. Tabellenplatz. Simon Laner (er spielte durch) kassierte hingegen mit Crema eine 0:1-Niederlage bei Ponte San Pietro.

Der Brixner Andrea Isufaj stand beim 2:2 von Ambrosiana (Serie D, Gruppe C) bei Este nicht im Kader. Sein Team befindet sich weiter im Tabellenmittelfeld und hat mit Abstieg und Aufstieg nichts zu tun.

Straudi und Reinthaler bereits aufgestiegen
Für Simon Straudi und Max Reinthaler ist die Saison bekanntlich bereits beendet. Sie feierten mit Austria Klagenfurt und Hansa Rostock den Aufstieg in die 1. österreichische bzw. 2. deutsche Bundesliga. Wie die Zukunft der beiden Südtiroler aussieht, ist dagegen noch nicht klar. Während Straudi nach seiner Leihe wohl zumindest vorerst zu Werder Bremen zurückkehren wird, wurde Reinthalers Vertrag bei Rostock nach dem Aufstieg nicht verlängert.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos