a Fußball

Hier stemmt Omar Richards (Bildmitte, Nummer 3) die Meisterschale in die Höhe. © ANSA / FILIP SINGER

Bayern verkauft Richards

Der FC Bayern hat nach nur einer Saison den Engländer Omar Richards wieder abgegeben.

Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Sonntag mitteilte, wechselt der linke Außenverteidiger zum Premier-League-Aufsteiger Nottingham Forest. Richards (24) soll Berichten zufolge inklusive Boni rund zehn Millionen Euro Ablöse einbringen. Der Ergänzungsspieler war im vergangenen Sommer ablösefrei vom FC Reading aus England nach München gewechselt und hatte einen Vierjahresvertrag bis Ende Juni 2025 unterschrieben.


„Es war der Wunsch von Omar, dass wir ihm den Wechsel zu Nottingham Forest ermöglichen. Er sieht die Chance, Stammspieler in seinem Heimatland bei einem Premier-League-Club zu werden. Nottingham bekommt einen sehr guten Spieler und wunderbaren Jungen, der seinen Weg machen wird“, sagte Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Richards konnte sich beim FC Bayern aber nicht durchsetzen und wurde nur sporadisch eingesetzt; 17 Pflichtspiele durfte er mitwirken. Nottingham hatte zuvor aus der Bundesliga schon Innenverteidiger Moussa Niakhaté vom FSV Mainz 05 verpflichtet.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH