a Fußball

Bubi Meran feierte einen wichtigen Sieg

Bubi holt drei goldene Punkte

Drei immens wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt holte Bubi Meran am vergangenen Wochenende gegen Cagliari. Gegen einen direkten Gegner siegten Vanin & Co. mit 4:2. Die Helden des Sieges waren die Doppeltorschützen Valdemir Beregula und Alex Manzoni, aber auch Torhüter Luca Vanin, der die Gegner mit seinen Paraden an den Rand des Wahnsinns trieb.

Vier Punkte beträgt der Vorsprung von Bubi Meran auf den ersten Relegationsplatz, auf den ersten direkten Abstiegsplatz sind es gar acht Punkte. Um sich fürs Play-off zu qualifizieren fehlen den Meranern nur zwei Punkte. Um die Sarden in die Schranken zu weisen, reichten pro Halbzeit jeweils ein Treffer von Beregula und Manzoni. Die Anschlusstreffer von Serginho zum 2:1 und Bonfin zum 3:2 brachten die Mannschaft nicht aus dem Konzept. In der Schlussphase werte Torhüter Luca Vanin einen harten Schuss von Dessì sogar mit dem Gesicht ab und musste durch Ersatzmann Mauro Romanato ersetzt werden. Dieser hielt den Kasten sauber und sicherte den 4:2-Sieg ab.


Die Ergebnisse vom Wochenende:

Bubi Meran – Cagliari 4:2, Aosta – Capitolina 0:2, Grosseto – Pesarofano, Orte – Real Arzignano, Reggio Emilia – Ciampino, Olimpus Olgiata – Mailand 3:7, Prato – Castello 4:1


Die Tabelle:
1. Pesarofano 22 Punkte
2. Real Arzignano 20
3. Mailand 19
4. Prato 19
5. Ciampino 16
6. Orte 14
7. Bubi Meran 14
8. Olimpus Olgiata 14
9. Grosseto 12
10. Cagliari 10
11. Reggio Emilia 9
12. Capitolina 6
13. Castello 2
14. Aosta 0

Meister steigt direkt in die Serie A auf. Von Platz 2 bis 5 Play-off. Die Plätze 10 und 11 spielen Play-out. Von Platz 12 bis 14 Direktabstieg in die Serie B.


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210