a Fußball

Claudio Rastelli

Claudio Rastelli: „Haben den Sieg verschenkt“

Mit der kämpferischen Leistung seiner Schützlinge im Heimspiel gegen AlbinoLeffe war Claudio Rastelli am Freitagabend nach dem Schlusspfiff zufrieden. Dennoch wäre für sein Team mehr drin gewesen, wie der Übungsleiter aus Rom zu Protokoll gab.

„Wir haben eine super erste Halbzeit gespielt und sind verdient in Führung gegangen. Leider haben wir AlbinoLeffe den Ausgleich geschenkt. Das war ein ganz dummer Fehler. Schade, denn offensiv kam von den Gästen wenig“, erklärte Claudio Rastelli.

Mit der kämpferischen Leistung seiner Spieler sei der Übungsleiter sehr zufrieden. An Einsatz habe es nicht gemangelt, auch die Konzentration sei hoch gewesen. „Bei uns läuft es derzeit einfach nicht so richtig. Wir tun uns schwer. Uns fehlt das Selbstvertrauen, um nachzulegen oder den Ausgleichstreffer wegzustecken. Leider sind wir nicht fähig, ein Ergebnis zu verwalten. Aber ich glaube an meine Jungs. Wir arbeiten hart, bilden auf und außerhalb des Platzes eine Einheit“, so der Coach abschließend.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210