a Italienpokal

Lukaku traf zum 2:1 für die Gäste. © APA/afp / VINCENZO PINTO

Dank Last-Minute-Lukaku: Mailänder Derby im Pokal-Viertelfinale

Im Viertelfinale der Coppa Italia kommt es zum Duell zwischen Milan und Inter. Dafür sorgte Inters Romelu Lukaku in buchstäblich letzter Minute.

Mit einem Sieg im Pokal-Achtelfinale am Mittwochnachmittag gegen Fiorentina schaffte Inter den Sprung in die nächste Runde. Erst in der 119. Minute der Verlängerung gelang dem Team von Antonio Conte der Siegtreffer. Ein wuchtiger Kopfball vom sträflich allein gelassenen Romelu Lukaku entschied das Spiel.


Schlussendlich verdient, schließlich hat Inter in der Verlängerung mehr für das Spiel getan und einige Chancen herausgespielt. In den 90 Minuten davor war es größtenteils ein ausgeglichenes Spiel, wobei Inter dem Siegtreffer näher war.

1:1 nach 90 Minuten
Rund 5 Minuten vor dem ersten Pausenpfiff war Inter in Führung gegangen. Nach einem Weitschuss von Christian Eriksen aus rund 20 Metern konnte Pietro Terracciano den Ball nur nach vorne abprallen lassen. Alexis Sanchez setzte den Nachschuss an den Innenpfosten. Weil Terracciano danach jedoch in den Chilenen hineingrätschte wurde die Szene mittels Videobeweis überprüft. Schiedsrichter Davide Massa zeigte schließlich auf den Elfmeterpunkt: Den fälligen Elfer verwandelte Arturo Vidal.

Wenige Minuten später wurde ein Elfmeter für Fiorentina mittels VAR zurückgenommen. In der 57. Minute gelang den Violetten schließlich dennoch der Ausgleich. Inter konnte einen Eckball nicht richtig klären, Christian Kouamé hämmerte den Ball schließlich ins Tor. Beim 1:1 blieb es auch nach 90 Minuten.

Koaume sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich. © APA/afp / VINCENZO PINTO

Jetzt kommt das Derby
Im Pokal-Viertelfinale trifft Inter nun auf Milan. Der Tabellenführer der Serie-A entschied am Dienstag das Spiel gegen Torino erst im Elfmeterschießen für sich (SportNews hat berichtet). Das Derby steht am Mittwoch, 27. Jänner, auf dem Programm.

Heute finden noch weitere Achtelfinal-Partien statt. Napoli trifft am frühen Abend daheim auf Empoli. Am späten Abend (20.45 Uhr) muss Juventus gegen Genoa ran.

Fiorentina – Inter 1:2
0:1 Vidal (40./Elfmeter), 1:1 Kouame (57.), 1:2 Lukaku (119.).

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210