a Fußball

Daniele Rugani ist von Stade Rennes zu Cagliari gewechselt. © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Deadline-Day: Das sind die letzten Transfers

Am Montagabend hat in Europas Top-Ligen das Winter-Transferfenster geschlossen. SportNews liefert die wichtigsten Informationen zum Deadline-Day.

Liverpool hat die beiden Innenverteidiger-Deals perfekt gemacht. Ben Davies kommt zum Zweitligisten Preston North End und Ozan Kabak von Schalke 04. Derweil wurde Liverpools Takumi Minamino an den FC Southampton ausgeliehen. Schalke hat als Ersatz für Kabak Shkodran Mustafi vom FC Arsenal verpflichtet.


In der Serie A hat es noch einige Last-Minute-Wechsel gegeben. Der prominenteste Name ist jener von Daniele Rugani, der von Stade Rennes zu Cagliari transferiert wurde. Crotone hat sich Adam Ounas (er war zuvor von Napoli an Cagliari ausgeliehen) gesichert.

Hertha BSC hat sich nach Sami Khedira einen weiteren Neuzugang geholt. Nemanja Radonjic kommt von Olympique Marseille in die deutsche Hauptstadt. Der serbische Flügelspieler hat in der laufenden Saison zwölf Spiele (2 Tore) für die Franzosen absolviert. Mainz 05 hat ebenfalls noch einmal zugeschlagen und Stürmer Robert Glatzel von Cardiff geholt.

Der SCR Altach hat einen wahren Transfercoup gelandet. Neven Subotic, ehemaliger Innenverteidiger von Borussia Dortmund und Mainz 05, wird künftig für die abstiegsbedrohten Vorarlberger spielen. Der 36-fache Nationalspieler aus Serbien wechselt ablösefrei von Denizlispor nach Österreich.

Aus der Serie A gibt es ebenfalls Neuigkeiten: Torino holt Mittelfeldspieler Rolando Mandragora (der Nationalspieler war bei Udinese, gehörte aber Juventus) und Parma schnappt sich Graziano Pellè. Der Ex-Nationalspieler hat seinen Vertrag in China kürzlich aufgelöst. Juventus hat Rechtsverteidiger Wesley, der zumeist bei der U23 im Einsatz war und nur ein Spiel in der Coppa Italia für Pirlos Team bestritten hat, zum FC Sion abgegeben.

Derweil hat die AS Roma einen neuen Rechtsverteidiger geholt. Der 19-jährige US-Amerikaner Bryan Reynolds kommt per Leihe vom FC Dallas. Am Saisonende besitzen die Römer eine Kaufoption in Höhe von 10 Mio. Euro. Atalanta hat mit Viktor Kovalenko einen offensiven Mittelfeldspieler aus der Ukraine unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige wechselt von Shakhtar nach Bergamo und ist der nominelle Nachfolger von Alejandro Gomez, der im Streit nach Sevilla gewechselt ist.

Neben Davies hat der FC Liverpool am Deadline Day noch einen weiteren Innenverteidiger verpflichtet. Die Rede ist von Ozan Kabak von Schalke 04. Als Ersatz wird Schalke Shkodran Mustafi vom FC Arsenal verpflichten. Der ehemalige deutsche Nationalspieler spielte beim Premier-League-Klub zuletzt keine Rolle mehr.

Hertha will mit neuem Spielermaterial den Umschwung einleiten. Der Wechsel von Sami Khedira ist perfekt. Die Berliner holen den defensiven Mittelfeldspieler ablösefrei von Juventus. Sein letzter Einsatz für Juve datiert vom 12. Juni 2020. Nun kehrt der Champions-League-Sieger und Weltmeister nach zehneinhalb Jahren in die Bundesliga zurück.

Neuer Verteidiger für Liverpool im Anflug: Der 25-jährige Ben Davies von Zweitligist Preston North End soll am Montag zum Medizincheck beim englischen Meister antanzen. Kostenpunkt: Knapp 2 Mio. Euro. Er soll bei den Reds in der Innenverteidigung aushelfen.

Joshua Zirkzee bekam bei Bayern zuletzt keine Spielzeit mehr. © AFP / CHRISTOF STACHE

Die Leihe von Bayern-Talent Joshua Zirkzee zu Parma ist durch. Laut übereinstimmenden Medienberichten sichert sich der Serie-A-Klub eine Kaufoption in Höhe von 15 Mio. Euro für den jungen holländischen Stürmer. Mit Chris Richards wird ein weiteres Talent die Münchner – zumindest vorläufig – verlassen. Den jungen Verteidiger zieht es zur TSG Hoffenheim. Ebenfalls per Leihe, allerdings ohne Kaufoption.
Das hat sich in den letzten Tagen getan
Das abstiegsbedrohte Parma hat weiter ordentlich nachgerüstet. Der Serie-A-Klub verpflichtete den rumänischen Jungnationalspieler Dennis Man für zirka 13 Mio. Euro. Der Flügelstürmer hat für seinen Klub aus Bukarest in der laufenden Saison in 20 Pflichtspielen 17 Tore und 7 Vorlagen beigesteuert und will sich nun in der Serie A beweisen.

Bayer Leverkusen hat gleich 3 Winter-Neuzugänge von der Insel geholt. Nach Rechtsverteidiger Timothy Fosu-Mensah (kam von Manchester United), machte der Bundesliga-Klub nun auch die Deals von Jeremie Frimpong (Celtic) und Demarai Gray (Leicester City) perfekt. Während der 20-jährige Frimpong ebenfalls ein Rechtsverteidiger ist, ist der hochverlangte Gray auf den offensiven Flügel zuhause. Die Gesamtausgaben für das Trio belaufen sich auf zirka 15 Mio. Euro.

Ex-Milan-Stürmer Patrick Cutrone wechselt leihweise von den Wolverhampton Wanderers zum FC Valencia. Dort hofft der 23-Jährige auf bessere Zeit, nachdem er sich zuletzt sowohl bei den Wolves als auch bei der Fiorentina nicht durchsetzten konnte.

West Ham United hat derweil Manchester Uniteds Offenivspieler Jesse Lingard ausgeliehen. Der Engländer kam bei den Red Devils zuletzt nicht mehr zum Zug.
Viele bekannte Namen sind bereits gewechselt
Mit Mesut Özil (zu Fenerbahce Istanbul), Martin Ödegaard (von Real an Arsenal ausgeliehen), Papu Gomez (von Atalanta zum FC Sevilla), Luca Jovic (von Real an Frankfurt ausgeliehen), Dominik Szobozlai (von Salzburg zu Leipzig) oder Arkadiusz Milik (von Napoli zu Marseille) gab in diesem Winter bereits einige spektakuläre Transfers.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210