a Fußball

Der FC Bologna trainiert heuer wieder in Kastelruth

Der FC Bologna kehrt zurück nach Kastelruth

Nachdem die „Rot-Blauen“ bereits in den letzten beiden Jahren ihr Trainingslager in Kastelruth aufgeschlagen haben, kehrt die Fußball-Mannschaft von 12. bis 26. Juli 2017 ins Schlerngebiet zurück.

Die „Rot-Blauen“ rund um den neuen Coach, Ex-Nationaltrainer Roberto Donadoni, haben beschlossen, als Vorbereitung für die Fußballsaison 2017/18 im Sportzentrum Laranz zu trainieren.

In den vergangenen beiden Jahren zeigten sich Trainer, Manager und Spieler des FC Bologna nach ihrem Aufenthalt in Kastelruth sehr zufrieden. Auf der anderen Seite erreichte die Ferienregion Seiser Alm mit Kastelruth in Norditalien einen höheren Bekanntheitsgrad.

Zusätzlich zu den täglichen Trainingseinheiten und Autogrammstunden in Laranz haben eingefleischte Fans sowie interessierte Gäste und Einheimische die Möglichkeit, insgesamt vier Freundschaftsspiele, am 15., 16., 22. und 23. Juli, jeweils um 17:00 Uhr, zu besuchen.

Am Abend des 22. Juli finden außerdem die Begrüßung der Mannschaft und ein Konzert des Künstlers Luca Carboni im Hof der Mittelschule Kastelruth statt.



Autor: sportnews